Harald Focke bringt „Oceanum Spezial“ heraus

Speckflagge auf den Weltmeeren

+
Der Autor und Schifffahrtshistoriker Harald Focke erzählt im Paperback „Oceanum Spezial: Bremen – Bremerhaven“ Geschichten aus erfolgreichen Bremer Schifffahrtstagen.

Bremen - Von Ulf Kaack. Der Autor und Schifffahrtshistoriker Harald Focke hat sich in seinem aktuell erschienenen Buch auf die Spuren der maritimen Geschichte der Hansestadt begeben. „Oceanum Spezial: Bremen – Bremerhaven“ lautet der Titel des hochwertigen Paperbacks, das mit einer üppigen Bebilderung und locker formuliert den Leser spannend und informativ zu unterhalten weiß.

Es ist kein wissenschaftliches Werk, das Focke hier vorlegt. Kein Titel, der die geschichtliche Vollständigkeit abbildet. Und das soll er auch nicht sein. In Reportagen und Erzählungen plaudert der Autor aus den Tagen, als Schiffe mit der Bremer Speckflagge am Bug auf allen Weltmeeren ihr Kielwasser in die See schnitten. Er berichtet von den Werften in der Hansestadt, den Reedereien und der Kaufmannschaft. Ganz klar: ein Lesebuch zum Stöbern und Schmökern.

Die kurzen und kompakt formulierten Geschichten sind in zeitlich chronologischer Abfolge angeordnet und beginnen 1858 mit der „Bremen“, dem ersten Transatlantikdampfer des Norddeutschen Lloyd (NDL). Überhaupt nehmen Passagier- und Kreuzfahrtschiffe einen breiten Raum ein. Natürlich die berühmten Liner des NDL, deren Schicksale ebenso vorgestellt werden wie das teils luxuriöse Interieur oder die Borddruckerei. 

Schwere Zeiten im 20. Jahrhundert

Es gibt ein Wiedersehen mit den legendären Helgoland-Dampfern „Glückauf“, „Bremerhaven“ und „Roland von Bremen“, den Schiffen der Weserflotte und zahlreichen bremischen Stückgutfrachtern, für deren Ende wie für den drastischen Rückgang beim Hafenumschlag das Aufkommen der Container verantwortlich war.

Auch die historischen Aspekte werden, teils in Zusammenhang mit der Bremer Wirtschaftsentwicklung im 20. Jahrhundert, eingehend betrachtet: schwere Zeiten während der Weimarer Republik, Bombenangriffe auf die Werften, Repressalien nach dem Krieg, Aufstieg im Wirtschaftswunder und schließlich der Niedergang.

Bei Fockes neuem Buch handelt es sich um den ersten Band der neuen Reihe „Oceanum Spezial“ aus dem gleichnamigen Verlag. Es hat einen Umfang von 144 Seiten und kostet 14,90 Euro.

www.oceanum.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Was das Sandwich besonders macht

Was das Sandwich besonders macht

Wie viel Fleisch gesund ist

Wie viel Fleisch gesund ist

Bayern fast durch: Müller und Lewandowski mit Doppelpacks

Bayern fast durch: Müller und Lewandowski mit Doppelpacks

Tag der offenen Tür an der Oberschule Verden

Tag der offenen Tür an der Oberschule Verden

Meistgelesene Artikel

Raubüberfall in Walle: Polizei fahndet mit Foto nach dem Täter

Raubüberfall in Walle: Polizei fahndet mit Foto nach dem Täter

Sparkasse Bremen reagiert auf Digitalisierung: Filialen ohne Bargeld

Sparkasse Bremen reagiert auf Digitalisierung: Filialen ohne Bargeld

Unbekannter tritt auf Frau ein und beklaut sie

Unbekannter tritt auf Frau ein und beklaut sie

Beim „Hackathon“ tüfteln 100 Computer-Freaks

Beim „Hackathon“ tüfteln 100 Computer-Freaks

Kommentare