Vor einem Monat verschwunden

Spaziergänger findet Leiche einer vermissten Seniorin

Eine seit dem 27. August vermisste 88-jährige Frau aus Bremen-Vegesack ist am Montagnachmittag in Vegesack tot aufgefunden worden. Ein Spaziergänger entdeckte die Leiche in einem Waldstück.

Bremen - Die Seniorin verließ vor knapp einem Monat eine Pflegeeinrichtung an der Aumunder Feldstraße und wurde seitdem nicht mehr gesehen. Auch tagelange und umfangreiche Suchmaßnahmen von Polizei und Rettungskräften blieben ohne Ergebnis. 

Keine Hinweise auf Fremdverschulden

Ein Spaziergänger fand die Leiche der Frau am Montag gegen 14.45 Uhr in einem Wald in der Nähe der Aumunder Weidestraße. Die Ermittlungen zur Todesursache dauern an. Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen derzeit nicht vor, teilt die Polizei mit.

Weitere Nachrichten aus der Region

Tragisches Unglück in Rotenburg In Rotenburg ist eine 55-Jährige bei Fahrversuchen mit Motorrad tödlich verunglückt.

Im Landkreis Gifhorn ereignete sich ein tödlicher Unfall an einem Bahnübergang. Eine 35 Jahre alte Frau ist vom Zug erfasst worden.

In Oldenburg ist ein Radfahrer von einem Auto erfasst worden. Ein 26-Jähriger schwebt in Lebensgefahr.

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Barock und Bio im Bliesgau

Barock und Bio im Bliesgau

Kampf gegen Corona: Italien verlängert Ausgangsverbote

Kampf gegen Corona: Italien verlängert Ausgangsverbote

Der neue Defender bringt einen Hauch Safari in den Alltag

Der neue Defender bringt einen Hauch Safari in den Alltag

Die gesündere Alternative zu Weizen?

Die gesündere Alternative zu Weizen?

Meistgelesene Artikel

Nach Ausbruch der Bienenseuche in Bremen: Sperrbezirk verkleinert

Nach Ausbruch der Bienenseuche in Bremen: Sperrbezirk verkleinert

Friedenspreis für Werder und Landessportbund

Friedenspreis für Werder und Landessportbund

Lokal wird zum Supermarkt

Lokal wird zum Supermarkt

Reisewelle: Bremer fahren ins Umland

Reisewelle: Bremer fahren ins Umland

Kommentare