„Leselust“-Spektakel in der Zentralbibliothek

Spaß mit Flaschengeist

Manfred Boermann vom „Literatur-Express“ und die „Leselust“-Kinder in der Zentralbibliothek.
+
Manfred Boermann vom „Literatur-Express“ und die „Leselust“-Kinder in der Zentralbibliothek.

Bremen - Von Thomas Kuzaj · Bildung: Ein Geist spukte jetzt in der Zentralbibliothek, ein sehr, sehr lauter Flaschengeist. Und das am helllichten Tag! Wie war das möglich? Nun, die „Bremer Leselust“ machte es möglich.

Die Initiative begleitet zwei Klassen aus Huchting und der Neustadt – aus der Delfter Straße und aus der Karl-Lerbs-Straße – durch die gesamte Grundschulzeit. Dieser Tage erlebten die Kinder in der Bibliothek ein arabisches Märchen – in Szene gesetzt durch Manfred Boermann vom „Literatur-Express“. Literatur kann so viel Spaß machen – das wurde hier buchstäblich deutlich.

„Bei der szenischen Lesung erlebten die Mädchen und Jungen eine spannende Version der Geschichte vom armen Fischer, der durch Zufall einen Flaschengeist befreit und nur durch einen Trick seine Haut retten kann – um dann noch ein komplettes Dorf von einem bösen Zauber zu befreien“, hieß es anschließend bei der „Leselust“.

Die 40 Zweitklässler aus Huchting und der Neustadt sollen, so das Ziel, möglichst viele „Leselust“-Stunden gemeinsam erleben. „Die beiden Klassenlehrerinnen Ute Gillmann und Marlene Haller tragen diese Idee begeistert mit“, hieß es weiter. Am Ende, als der Flaschengeist wieder eingefangen war, bekamen die Schüler zwei Spezial-Pinwände für ihre Klassenräume geschenkt.

„Die Kinder haben fleißig gelesen und alles sorgfältig in ihre Leseausweise eingetragen. Dafür gab es als Belohnung die beiden Pinwände“, sagte Elke Dittmar von der „Bremer Leselust“, deren Engagement nicht zuletzt durch Sponsoren möglich wird. Die „Leselust“ ist eine gemeinsame Initiative der Bürgerschaft, der Stadtbibliothek, der Bremer Literaturstiftung, der Bürgerstiftung, des Literaturforums und der Handelskammer.

„Lesen fördert nicht nur das Sprachvermögen, es regt auch die Fantasie und Kreativität an. In seiner kulturprägenden Bedeutung schärft es das Urteilsvermögen von jungen Menschen und unterstützt ihre Persönlichkeitsbildung. Auch aus Sicht von Unternehmen ist eine gut ausgebildete Lesekompetenz eine Grundanforderung an verständige Auszubildende und kritische Mitarbeiter und durchaus geeignet, die Wirtschaftskraft der Region mit zu verstärken“, heißt es in einer Selbstdarstellung der Initiative.

· Tradition: Bedeutende, wirklich prägende und wichtige Ereignisse pflegen, wie es immer so schön heißt, ihre „Schatten“ vorauszuwerfen. Wieso eigentlich Schatten? Aber egal. Uns ist jetzt ein Termin zu Ohren gekommen, der zum bremischen Frühjahr gehört wie vielleicht kein zweiter. Es handelt sich um ein bewegliches Fest – es wird also jedes Jahr an einem anderen Datum gefeiert, nicht immer am gleichen Tag. Bevor die Spannung nun ins Unerträgliche steigt, wollen wir es verraten. Die Matjes-Saison wird in diesem Jahr am 6. Juni eröffnet.

Zum 29. Mal bereits beginnt diese Saison in Bremen – der Startschuss zum bundesweiten Matjesverkauf. Im vorigen Jahr hatte es eine Neuerung gegeben. Das erste Matjes-Fass war für einen guten Zweck versteigert worden. So soll es auch in diesem Jahr wieder gemacht werden, was dem Saisonauftakt ein wenig von dem Volksfest-Charakter früherer Veranstaltungen nimmt. Versteigert wurde das Fass voriges Jahr im Atlantic Grand Hotel am Bredenplatz. Um ein bewegliches Fest handelt es sich übrigens, weil vorausschauend eingeschätzt werden muss, wann der Matjes „reif“ ist – wann also die Fische sich einen ausreichenden Fettanteil angefressen haben werden.

http://www.leselust.bremen.de

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Karpfen werden umgesiedelt

Karpfen werden umgesiedelt

Impressionen vom Bremer Freimarkt 2021

Impressionen vom Bremer Freimarkt 2021

Dampftag im Kreismuseum

Dampftag im Kreismuseum

Meistgelesene Artikel

Freimarkt in Bremen 2021 – diese Corona-Regeln gelten

Freimarkt in Bremen 2021 – diese Corona-Regeln gelten

Freimarkt in Bremen 2021 – diese Corona-Regeln gelten
Bremen ändert Corona-Regel - diese Freiheiten gibt es jetzt

Bremen ändert Corona-Regel - diese Freiheiten gibt es jetzt

Bremen ändert Corona-Regel - diese Freiheiten gibt es jetzt
Freimarkt Bremen: Anfahrt, Parken und wichtige Fakten

Freimarkt Bremen: Anfahrt, Parken und wichtige Fakten

Freimarkt Bremen: Anfahrt, Parken und wichtige Fakten
Bremen will Lärmblitzer einsetzen

Bremen will Lärmblitzer einsetzen

Bremen will Lärmblitzer einsetzen

Kommentare