Macher haben viel investiert

Kein Grund, jetzt die Pferde zu wechseln

+
Gerd Töbelmann

Ein Kommentar von Gerd Töbelmann. Sixdays-Geschäftsführer Hans Peter Schneider hat auf die Frage, ob es in dieser Form mit dem Rennen weitergehe, sinngemäß gesagt, dass er schon 30 Jahre verheiratet sei und sich die Frage nach der Zukunft nicht jeden Tag stelle. Sollte wohl heißen: Die Veranstaltung ist nicht gefährdet und dürfte in diesem Rahmen weitergehen.

Alles andere würde auch wenig Sinn machen, denn die aktuellen Veranstalter haben viel investiert. Um das Rennen in die Kategorie 1 zu hieven, mussten Wettbewerbe aufgestockt oder neu ins Programm genommen werden. Das hat neben vielen Logistik-Herausforderungen auch Geld gekostet. Sowas macht man nicht, wenn man sich in Gedanken schon von allem verabschiedet hat.

Nicht zwangsläufig gefordert waren in diesem Rahmen der Jedermann-Wettbewerb oder auch der Tag der Schulen. Beides erforderte einen längeren Planungsvorlauf und wurde bestimmt nicht erfunden, um gleich wieder versickern zu lassen.

Hinzu kommt der Kampf von Peter Rengel, dem Chef der europäischen Bahnveranstalter, mit dem Weltverband UCI um eine Terminentzerrung mit den Bahn-Weltcups. Das macht der am Montag 46 Jahre alt gewordene Bremer Hallenchef sicherlich nicht, wenn er davon ausgeht, dass in „seiner“ ÖVB-Arena demnächst nicht mehr im Kreis gefahren wird. Auch seine Zusammenarbeit mit dem sportlichen Leiter Erik Weispfennig ist vorbildlich. Kurzum: Es muss weitergehen.

Mehr zum Thema:

Manchester-Attentäter war wahrscheinlich in Syrien

Manchester-Attentäter war wahrscheinlich in Syrien

Abend der Talente an der Realschule Verden 

Abend der Talente an der Realschule Verden 

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Meistgelesene Artikel

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Spenden aus dem Bremer Untergrund

„Die Ware sucht sich den Weg“

„Die Ware sucht sich den Weg“

Maritimes Großereignis mit viel Landgang

Maritimes Großereignis mit viel Landgang

Immobilien in Bremen werden immer teurer

Immobilien in Bremen werden immer teurer

Kommentare