Sixdays Bremen: DJ-Duo „Gestört aber Geil“ legt in Halle 4 auf

Sixdays Bremen: DJ-Duo „Gestört aber Geil“ legt in Halle 4 auf

Das DJ-Duo „Gestört aber Geil“ ist durch den Song „Unter meiner Haut“ bekannt geworden. Unser Interview-Partner Nico Wendel hat am Donnerstagabend den Startschuss für die 55. Auflage der Bremer Sixdays gegeben. Ein Beitrag von Kai Moorschlatt.

Rubriklistenbild: © kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Video

Baumann über Kruse, eine Ära Kohfeldt und einen Zaubertrank gegen Bayern

Am Rande der Mitgliederversammlung des SV Werder Bremen hat die DeichStube mit Reporter Björn Knips bei Sportchef Frank Baumann nachgefragt: über die …
Baumann über Kruse, eine Ära Kohfeldt und einen Zaubertrank gegen Bayern
Video

Schwerer Unfall auf der B51

Am Dienstagabend gab es einen schweren Unfall zwischen einem Traktor und einem VW Transporter auf der B51 bei Drentwede. Der VW Fahrer wurde dabei …
Schwerer Unfall auf der B51
Video

Erste Eindrücke von Werder-Neuzugang Romano Schmid im Video

Wie der SV Werder am Montag verkündete, wird Neuzugang Romano Schmid, den die Bremer zu Jahresbeginn für eine Million Euro von RB Salzburg unter …
Erste Eindrücke von Werder-Neuzugang Romano Schmid im Video
Video

Ailton geht mit dem Pokal ins Bett - Wiese hat kaputte Handschuhe

Werder Bremen ist beim Hallenturnier der Traditionsmannschaften in Oldenburg Zweiter geworden, musste sich im Finale Benfica Lissabon geschlagen …
Ailton geht mit dem Pokal ins Bett - Wiese hat kaputte Handschuhe

Meistgelesene Artikel

So überlebt ihr eure Kohlfahrt ohne Kohllateralschaden

So überlebt ihr eure Kohlfahrt ohne Kohllateralschaden

Verdi-Streik am Flughafen Bremen: Diese Flüge fallen aus - diese Maschinen starten

Verdi-Streik am Flughafen Bremen: Diese Flüge fallen aus - diese Maschinen starten

Erster Spatenstich für Weserquerung der A 281

Erster Spatenstich für Weserquerung der A 281

Fall Magnitz: Ermittler prüfen angebliches Bekennerschreiben

Fall Magnitz: Ermittler prüfen angebliches Bekennerschreiben

Kommentare