Sieben Verletzte bei Brand in Bremerhaven

Bremerhaven (dpa/lni) - Bei einem Feuer in einem Wohnhaus in Bremerhaven sind sieben Menschen verletzt worden. Sie erlitten leichte Rauchvergiftungen und kamen in eine Klinik, wie die Feuerwehr mitteilte.

Der Brand brach am Freitagabend in einem Technikraum des achtgeschossigen Gebäudes aus. Die Rettungskräfte brachten Dutzende Bewohner in Sicherheit. Die Feuerwehr löschte die Flammen. Da das Haus ohne Strom war, verbrachten viele Bewohner die Nacht bei Freunden oder Bekannten. Die Schadenshöhe war zunächst unklar.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Studie: Zehn Berufe, die vom Aussterben bedroht sind

Studie: Zehn Berufe, die vom Aussterben bedroht sind

Wie werde ich Luftverkehrskaufmann/-frau?

Wie werde ich Luftverkehrskaufmann/-frau?

Erntefest in Neddenaverbergen 

Erntefest in Neddenaverbergen 

Trecker-Oldtimer-Treff in Vethem

Trecker-Oldtimer-Treff in Vethem

Meistgelesene Artikel

Vom Bremspedal abgerutscht: 67-Jähriger kracht gegen Hauswand

Vom Bremspedal abgerutscht: 67-Jähriger kracht gegen Hauswand

Zeremonie für Friedenssymbol des Dalai Lama in der Botanika

Zeremonie für Friedenssymbol des Dalai Lama in der Botanika

Sanierung für marode Stephanibrücke

Sanierung für marode Stephanibrücke

Twesten wollte Landesfrauenbeauftragte in Bremen werden

Twesten wollte Landesfrauenbeauftragte in Bremen werden

Kommentare