Polizei sucht Zeugin 

16-Jähriger belästigt Frau im Zug

Bremen/Achim - Die Bundespolizeiinspektion Bremen ermittelt wegen sexueller Belästigung gegen einen 16 Jahre alten Bremer.

Der Jugendliche wird verdächtigt, am Freitagabend im Regionalexpress von Bremen Richtung Hannover - Abfahrt 20.17 Uhr - eine 18-Jährige sexuell belästigt zu haben. Die junge Frau stieg in Achim aus. Die Tat ereignete sich auf der oberen Ebene des vierten Waggons.

Die 18-Jährige erstattete Strafanzeige beim Polizeikommissariat Achim. Aufgrund der Täterbeschreibung und Videoaufnahmen aus dem Bremer Hauptbahnhof konnten Bundespolizisten den 16-jährigen Verdächtigen identifizieren, aber bisher fehlen weitere Zeugenhinweise.

Eine unbekannte Frau ist im Zug auf die Belästigung aufmerksam geworden. Sie sprach die 18-Jährige an und soll auch Fotos aufgenommen haben. Die Zeugin wird gebeten, sich bei der Bundespolizeiinspektion Bremen unter Telefon 0421/16 29 95 zu melden. 

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Richter verkündet Strafmaß für Bill Cosby

Richter verkündet Strafmaß für Bill Cosby

Alternativer Nobelpreis an Korruptionsjäger und "Waldmacher"

Alternativer Nobelpreis an Korruptionsjäger und "Waldmacher"

Herbststurm "Fabienne" hinterlässt große Schäden

Herbststurm "Fabienne" hinterlässt große Schäden

Weltkommission: Staaten müssen Drogenhandel regulieren

Weltkommission: Staaten müssen Drogenhandel regulieren

Meistgelesene Artikel

Keine Königsalm, kein großes Bayernzelt, dafür eine große Almhütte

Keine Königsalm, kein großes Bayernzelt, dafür eine große Almhütte

Polizei verzeichnet eine Vielzahl von Gurtmuffeln und Handysündern

Polizei verzeichnet eine Vielzahl von Gurtmuffeln und Handysündern

Bundesstraße 75 ab Abfahrt Airport-Stadt am Sonntag gesperrt

Bundesstraße 75 ab Abfahrt Airport-Stadt am Sonntag gesperrt

Lancia-Club feiert 40-Jähriges in Bremen

Lancia-Club feiert 40-Jähriges in Bremen

Kommentare