Von Thomas Kuzaj

Der Senator als Straßenbahnfahrer

Pfarrer Rüdiger Leo Weth.

Bremen - · Lob: Dauerfrost, Glatteis, Schneemassen – andere haben da schon kapituliert, fuhren zeitweise nicht mehr.

In Bremen aber sind die Busse und Bahnen der Bremer Straßenbahn AG (BSAG) bisher gut durch den Winter gekommen – und die Fahrgäste damit auch; sieht man einmal davon ab, dass so mancher Bus und so manche Bahn ruhig auch einmal öfter gereinigt werden dürfte. Aber sie fahren! Ein Umstand, der auch den zuständigen Senator bewegt.

Reinhard Loske (Grüne), Bremens Senator für Umwelt, Bau, Verkehr und Europa, besuchte dieser Tage die BSAG – und lobte das „Super-Unternehmen“ und den Einsatz der Mitarbeiter in diesem Winter. Die drei BSAG-Vorstände – Georg Drechsler, Michael Hünig und Hajo Müller – nahmen Loskes Besuch gemeinsam mit Betriebsratschef Michael Haar zum Anlass, mit dem Sena tor über den Kurs der BSAG zu sprechen. Umwelt-Zertifikate gehörten zu den Themen. Doch damit genug der Theorie – Loske wechselte in die Praxis, sprich: er setzte sich ans Steuer eines modernen Straßenbahnzugs und drehte auf dem Betriebshof in der Neustadt eine Runde. Anschließend gab es wieder Lob – diesmal für den Sena tor. BSAG-Chef Drechsler überreichte dem Straßenbahnfahrer Loske eine entsprechende „Ehrenurkunde“.

· Kirche: Seit 2002 war er katholischer Pfarrer in Bremen – nun geht er in den Ruhestand, den er in Bad Iburg verbringen möchte. Am Sonntag, 21. Februar, wird Pfarrer Rüdiger Leo Weth mit einem Gottesdienst in der Kirche St. Georg (Ledaweg 2a, Horn) verabschiedet. Beginn: 10 Uhr. Nach dem Gottesdienst folgt ein Empfang im Pfarrheim.

Weth, 1944 in Ostpreußen geboren, ist seit fast 38 Jahren Priester im Bistum Osnabrück, berichtet Katholiken-Sprecherin Dr. Martina Höhns. „Heute ist er der älteste im aktiven Dienst tätige katholische Priester Bremens.“ Vor seinem Theologiestudium in Münster und Innsbruck übrigens hatte Weth eine kaufmännische Lehre bei einem internationalen Ölkonzern gemacht. Höhns: „In dieser Zeit durfte er hin und wieder nicht nur Autos, sondern auch Schiffe und Flugzeuge auftanken.“ Bischof Dr. Helmut Hermann Wittler weihte Weth dann im Hohen Dom zu Osnabrück zum Priester. Das Datum weiß der Pfarrer noch ganz genau – es war der 24. Juni 1972.

WWW.

bsag.de

kirche-bremen.de

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 2,95 Euro statt 9,95 Euro

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 2,95 Euro statt 9,95 Euro

Vor zehn Jahren verunglückte das Kreuzfahrtschiff Costa Concordia vor der Küste Italiens

Vor zehn Jahren verunglückte das Kreuzfahrtschiff Costa Concordia vor der Küste Italiens

Meistgelesene Artikel

Corona-Inzidenz in Bremen steigt wieder über 1400

Corona-Inzidenz in Bremen steigt wieder über 1400

Corona-Inzidenz in Bremen steigt wieder über 1400
Mieter gesucht: Diese Wohnung in Bremen ist außergewöhnlich

Mieter gesucht: Diese Wohnung in Bremen ist außergewöhnlich

Mieter gesucht: Diese Wohnung in Bremen ist außergewöhnlich
Warnstufe vier in Bremen: Diese Corona-Regeln gelten jetzt

Warnstufe vier in Bremen: Diese Corona-Regeln gelten jetzt

Warnstufe vier in Bremen: Diese Corona-Regeln gelten jetzt
Corona-Regeln: Trotz Omikron-Welle – Bremen steigt aus Luca-App aus

Corona-Regeln: Trotz Omikron-Welle – Bremen steigt aus Luca-App aus

Corona-Regeln: Trotz Omikron-Welle – Bremen steigt aus Luca-App aus

Kommentare