Weser für Schwerschifffahrt gesperrt

Kanuten kentern in der Weser: Seenotretter erfolgreich im Einsatz

Zwei Kanuten mussten am Freitag von der Feuerwehr Bremen aus der Weser gerettet werden. Sie waren mit ihrem Boot gekentert, einer klammerte sich anschließend an eine Kaimauer, der zweite wurde von einem anderen Boot aufgenommen.

Bremen - Der Bremer Feuerwehr- und Rettungsleitstelle wurde gegen 14.50 Uhr gemeldet, dass ein Kanufahrer in der Weser nahe des Hohentorshafens gekentert sei und sich nicht mehr selbstständig retten kann. Aufgrund der Meldung rückten unter anderem Rettungstaucher und das Motorrettungsboot Seeadler an, auch die DLRG sowie der Rettungsdienst zur Einsatzstelle wurden alarmiert. 

Insgesamt waren laut Feuerwehr-Angaben elf Fahrzeuge mit rund 35 Einsatzkräften vor Ort. Beim Eintreffen der Kräfte hatte sich ein Kanute bereits an eine Kaimauer gerettet und hielt sich an dieser fest.

Der sichtlich erschöpfte Kanute wurde von den Kollegen in das Motorrettungsboot gezogen und am Ufer dem Rettungsdienst übergeben. Nach einer Erstversorgung wurde er in ein Krankenhaus gebracht. 

Der zweite Kanute wurde von einem zufällig vorbeikommenden Sportboot aufgenommen und an Land gebracht. Dort wurde er von der Wasserschutzpolizei übernommen und dem Rettungsdienst übergeben. 

Während der Einsatzzeit wurde der Schwerschifffahrtsverkehr auf der Weser bis etwa 16 Uhr gesperrt, heißt es abschließend vonseiten der Feuerwehr.

kom

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Istanbul-Wahl wird zur krachende Ohrfeigen für Erdogan

Istanbul-Wahl wird zur krachende Ohrfeigen für Erdogan

CDU-Spitze: AfD indirekt mitverantwortlich für Lübckes Tod

CDU-Spitze: AfD indirekt mitverantwortlich für Lübckes Tod

Hitze in Deutschland bringt möglicherweise Temperaturrekord

Hitze in Deutschland bringt möglicherweise Temperaturrekord

Bund will gegen Österreichs Fahrverbote klagen

Bund will gegen Österreichs Fahrverbote klagen

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Fußballtrainer mit Stein gegen Kopf - Spieler mit Holzlatten bewaffnet

Mann schlägt Fußballtrainer mit Stein gegen Kopf - Spieler mit Holzlatten bewaffnet

Zwei Discounter in Bremen von Mann mit Messer überfallen

Zwei Discounter in Bremen von Mann mit Messer überfallen

Nach Großbrand in Bremer Altenheim: Technischer Defekt ist die Ursache

Nach Großbrand in Bremer Altenheim: Technischer Defekt ist die Ursache

Kernthema der Grünen: Bremen ruft „Klimanotlage“ aus

Kernthema der Grünen: Bremen ruft „Klimanotlage“ aus

Kommentare