Sechs-Tage-Rennen in Bremen gestartet

+
Barbara Schöneberger (links) und Sonya Kraus haben die sixdays eröffnet.

Bremen - Die Moderatorinnen Barbara Schöneberger und Sonya Kraus haben am Donnerstag Abend in der Bremen-Arena den Startschuss für das Sechs-Tage-Rennen gegeben.

 „Ich hoffe auf spektakuläre Szenen“, sagte Schöneberger, bevor die 24 Radrennprofis auf der Bahn in der Bremen-Arena kräftig in die Pedale traten. Sechs Tage lang kämpfen zwölf internationale Zweierteams in unterschiedlichen Bahnrad-Disziplinen gegeneinander. Bis Dienstag dauern die 46. Sixdays, zu denen Organisator Frank Minder 120.000 Zuschauer erwartet.

Bilder von den Sixdays

Bremer Sechs-Tage-Rennen eröffnet

Als Top-Favoriten der Sixdays in der Hansestadt gelten die Schweizer Bruno Risi und Franco Marvulli. Robert Bartko und Iljo Keisse (Potsdam/Belgien), die 2008 in Bremen siegten, dürften die ärgsten Rivalen von Risi/Marvulli sein. Berechtigte Hoffnungen auf einen Podiumsplatz machen sich zudem die beiden Deutschen Leif Lampater und Christian Grasmann sowie das niederländische Team Leon van Bon/Danny Stam.

Rad-Star Risi ist zum letzten Mal dabei und darf sich anlässlich seiner Verabschiedung auf eine Überraschung freuen, wie Minder verriet. Risi ist in seiner Karriere insgesamt 183 Sechstage-Rennen gefahren.

Lesen Sie auch: Als David Hasselhoff den Startschuss vergaß ...

Doch nicht nur sportliche Highlights erwarten die Besucher - auch das Rahmenprogramm verspricht gute Unterhaltung. So sind die alten Bühnenhasen Klaus & Klaus schon seit 23 Jahren bei den Sixdays dabei. Heute Abend um 22 Uhr steht DJ Ötzi in der Bremen-Arena auf der Bühne.

Das könnte Sie auch interessieren

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open

US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open

Green Circus auf dem Deichbrand Festival 2017

Green Circus auf dem Deichbrand Festival 2017

Holtebütteler Plattsnackers spielen „Chaos in’t Bestattungshuus“ 

Holtebütteler Plattsnackers spielen „Chaos in’t Bestattungshuus“ 

Meistgelesene Artikel

Auto fällt von Hebebühne - Mann tödlich verletzt

Auto fällt von Hebebühne - Mann tödlich verletzt

Hohes Tempo, starke Kräfte

Hohes Tempo, starke Kräfte

Höchstgebot für Lloydhof

Höchstgebot für Lloydhof

Team Escape bietet Abenteuer in verschlossenen Räumen

Team Escape bietet Abenteuer in verschlossenen Räumen

Kommentare