Schwerverletzter bei Motorradunfall

Bremen - Bei einem Motorradunfall auf einem Parkplatz am Oyterdamm sind am Dienstagabend zwei Personen verletzt worden, davon eine schwer.

Die beiden Männer, die nach Angaben der Polizei ohne Schutzhelm unterwegs waren, waren mit hoher Geschwindigkeit unterwegs, als das Motorrad ins Schlingern geriet, der Fahrer die Kontrolle verlor und das Krad stürzte. Der 25 Jahre alte Sozius wurde vom Motorrad geschleudert und stieß mit dem Kopf gegen einen Mülleimer. Dabei wurde er schwer verletzt und musste, genauso wie der leichtverletzte Fahrer, in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Schaden wird auf 3000 Euro beziffert

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Polizei Bremen schließt Bars und Discos

Polizei Bremen schließt Bars und Discos

Polizei Bremen schließt Bars und Discos
Bremen wechselt in den Lockdown für Ungeimpfte

Bremen wechselt in den Lockdown für Ungeimpfte

Bremen wechselt in den Lockdown für Ungeimpfte
Corona-Regeln Bremerhaven: Warnstufe 2 und 2G-Regel auf dem Weihnachtsmarkt

Corona-Regeln Bremerhaven: Warnstufe 2 und 2G-Regel auf dem Weihnachtsmarkt

Corona-Regeln Bremerhaven: Warnstufe 2 und 2G-Regel auf dem Weihnachtsmarkt
Booster-Impfungen in Bremen: Hier gibt‘s den Termin zum Corona-Schutz

Booster-Impfungen in Bremen: Hier gibt‘s den Termin zum Corona-Schutz

Booster-Impfungen in Bremen: Hier gibt‘s den Termin zum Corona-Schutz

Kommentare