Unfall in Blumenthal

Von Auto erfasst: 17-Jährige schwer verletzt

Bremen - Eine 17-jährige Fußgängerin wurde am Montagmorgen schwer verletzt. Sie wurde beim Überqueren einer Straße in Blumenthal von einem Auto angefahren.

Laut Zeugenaussagen stand die junge Frau gegen 7.55 Uhr am Straßenrand des Neuenkirchener Weges, als sie plötzlich los lief und die Straße überquerte. Der 61-jährige Fahrer eines Opel Kleintransporters konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, so dass sein Fahrzeug die 17-Jährige erfasste. Das schreibt die Polizei in einer Pressemitteilung.

Von der Wucht des Aufpralls wurde die 17-Jährige mehrere Meter weit über die Straße geschleudert. Eine Notärztin stellte zwar schwere, jedoch keine lebensgefährlichen Verletzungen. Die junge Frau kam ins Krankenhaus.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Genua trauert um die Opfer des Brückeneinsturzes

Genua trauert um die Opfer des Brückeneinsturzes

La Strada in Rotenburg - der Eröffnungsabend 

La Strada in Rotenburg - der Eröffnungsabend 

Griechenland sagt Deutschland Rücknahme von Flüchtlingen zu

Griechenland sagt Deutschland Rücknahme von Flüchtlingen zu

Fernbus kippt um - 22 Verletzte bei Unfall nahe Rostock

Fernbus kippt um - 22 Verletzte bei Unfall nahe Rostock

Meistgelesene Artikel

14-Jähriger auf der Bremer Bürgerweide überfallen - Polizei sucht Zeugen

14-Jähriger auf der Bremer Bürgerweide überfallen - Polizei sucht Zeugen

900 Sportler starten beim „City-Triathlon“

900 Sportler starten beim „City-Triathlon“

Am Bremer „Fly over“ droht Chaos: Einwöchige B6-Sperrung ab Mittwoch

Am Bremer „Fly over“ droht Chaos: Einwöchige B6-Sperrung ab Mittwoch

Zehnjähriger verletzt sich bei Unfall in Bremen schwer

Zehnjähriger verletzt sich bei Unfall in Bremen schwer

Kommentare