Unfall in Blumenthal

Von Auto erfasst: 17-Jährige schwer verletzt

Bremen - Eine 17-jährige Fußgängerin wurde am Montagmorgen schwer verletzt. Sie wurde beim Überqueren einer Straße in Blumenthal von einem Auto angefahren.

Laut Zeugenaussagen stand die junge Frau gegen 7.55 Uhr am Straßenrand des Neuenkirchener Weges, als sie plötzlich los lief und die Straße überquerte. Der 61-jährige Fahrer eines Opel Kleintransporters konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, so dass sein Fahrzeug die 17-Jährige erfasste. Das schreibt die Polizei in einer Pressemitteilung.

Von der Wucht des Aufpralls wurde die 17-Jährige mehrere Meter weit über die Straße geschleudert. Eine Notärztin stellte zwar schwere, jedoch keine lebensgefährlichen Verletzungen. Die junge Frau kam ins Krankenhaus.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Pizarro und Co.: Die ältesten Torschützen der Bundesliga-Geschichte

Pizarro und Co.: Die ältesten Torschützen der Bundesliga-Geschichte

Pool-Party im Krandelbad

Pool-Party im Krandelbad

Ranzenparty in Twistringen

Ranzenparty in Twistringen

Fasching der Kinderfeuerwehren

Fasching der Kinderfeuerwehren

Meistgelesene Artikel

Detlef und Jan Pauls eröffnen renoviertes Uni-Gästehaus auf dem Teerhof

Detlef und Jan Pauls eröffnen renoviertes Uni-Gästehaus auf dem Teerhof

Neidische Männer verprügeln Glückspilz am Spielautomaten

Neidische Männer verprügeln Glückspilz am Spielautomaten

Bremens Feuerwehrleute erhalten neuen Schutz vor giftigen Stoffen

Bremens Feuerwehrleute erhalten neuen Schutz vor giftigen Stoffen

Krebserkrankung: Chronisch statt tödlich - Therapie deutlich verbessert

Krebserkrankung: Chronisch statt tödlich - Therapie deutlich verbessert

Kommentare