Schnell mal in die Schweiz

Klimahaus Bremerhaven feiert zehnten Geburtstag - Familienfest am 29./30. Juni

+
Blick in die Reisestation Schweiz im Klimahaus Bremerhaven. Die Wissens- und Erlebniswelt besteht seit zehn Jahren und hat bisher etwa fünf Millionen Besucher angelockt. Am Wochenende gibt es zum Geburtstag ein Familienfest.

Innerhalb von Minuten in die Schweiz reisen, nach Kamerun wechseln, ab nach Sardinien, in die Antarktis. Oder doch lieber ein Besuch in Samoa, mit dem schönen Sand, dem Wasser, der Hütte und dem Grün? Eine Stippvisite in Alaska gefällig, wo die riesigen Lebensmittelverpackungen auffallen – schließlich ist das Einkaufen da nicht so einfach.

Bremerhaven – Möglich macht diese Vielfalt das Klimahaus in Bremerhaven. Und das feiert jetzt seinen zehnten Geburtstag. Mehr als fünf Millionen Besucher haben die Wissens- und Erlebniswelt seit dem 27. Juni 2009 besucht, sagt Geschäftsführer und Mitbegründer Arne Dunker. 

Lange vor der aktuellen, alles beherrschenden gesellschaftspolitischen Debatte um die Auswirkungen des Klimawandels hat das Haus auf 11.500 Quadratmetern damit begonnen, auf das Thema hinzuweisen und entsprechendes Wissen zu vermitteln. Das Klimahaus ist ein von der Unesco, der Organisation der Vereinten Nationen für Bildung, Wissenschaft, Kultur und Kommunikation, wiederholt ausgezeichneter schulischer Lernort der höchsten Kategorie.

Im Wissenschaftscenter durchqueren die Besucher fünf Kontinente und neun Orte. Sie können schwitzen und frieren sowie Menschen aus aller Welt treffen, die erzählen, wie das jeweilige Klima ihr Leben beeinflusst. Zum zehnten Geburstag haben Arne Dunker und sein Team ein internationales Symposium ins Haus geholt. Außerdem gibt es eine Geburstagsgala mit geladenen Gästen sowie am Wochenende 29./30. Juni ein Familienfest.

Anlässlich des zehnten Geburtstags diskutierten Wissenschaftler, Politiker, Verantwortliche und Betroffene aus aller Welt im Rahmen des „Forums 10 Jahre Klimahaus“ bei unterschiedlichen Veranstaltungen die Entwicklung des Klimawandels und der internationalen Klimapolitik bis heute. Mit von der Partie sind etwa 80 Teilnehmer – Wissenschaftler ebenso wie Studenten und Vertreter von Nicht-Regierungsorganisationen. „Unser Ziel, das Klimahaus zu einem internationalen Kompetenzzentrum zur Vermittlung von Klimathemen zu machen, haben wir erreicht. Das ist ein großer Ansporn, uns als Veranstaltungshaus weiter für den Klimaschutz zu engagieren und das Bewusstsein für Themen wie zum Beispiel Extremwetterrisiken zu fördern“, betont Dunker.

Für ihn stellt das Symposium am Donnerstag, 27. Juni, den Höhepunkt des Geburtstagsjahres dar. Beginn ist um 10 Uhr. Unter anderem spricht der Sozialwissenschaftler Prof. Dr. Harald Welzer („Futurzwei Stiftung Zukunftsfähigkeit“). Das Symposium bietet einen Rückblick auf Erfolge und Fortschritte ebenso wie auf Misserfolge und Fehlentwicklungen. Hinweis für Besucher: Das Klimahaus schließt daher am Donnerstag um 14 Uhr (letzter Einlass ist um 12.30 Uhr).

Am Abend werden zur Geburstagsgala ab 19 Uhr mehrere hundert Gäste erwartet. Den Abend moderiert die TV-Journalistin Janine Steeger, Musik gibt es von der Liveband „Goodfellas“.

Die Öffentlichkeit darf den zehnten Geburtstag am Wochenende 29./30. Juni mit einem großen Familienfest in den „Havenwelten“ feiern. Mit dabei sind unter anderem Seifenblasenkünstler, Feuerschlucker und Schnellzeichner. Zudem gibt es ein Bühnenprogramm. Der Zugang zum Familienfest, das am Sonnabend und Sonntag jeweils von 10 bis 18 Uhr dauert, ist kostenfrei. Der Eintritt ins Klimahaus wird am Wochenende um zehn Prozent ermäßigt.

Mehr Infos unter

www.klimahaus-bremerhaven.de

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

USA setzen Truppenabzug aus Syrien fort

USA setzen Truppenabzug aus Syrien fort

Neues Gerätehaus: Freiwillige Feuerwehr Waffensen feiert Schlüsselübergabe

Neues Gerätehaus: Freiwillige Feuerwehr Waffensen feiert Schlüsselübergabe

Ruderverein Hoya weiht Hochwasserschutzmauer ein

Ruderverein Hoya weiht Hochwasserschutzmauer ein

Freimarkt 2019 - Bilder vom verregneten Sonntag

Freimarkt 2019 - Bilder vom verregneten Sonntag

Meistgelesene Artikel

Gemütliche Talfahrt: Familienvergnügen und Festzelt-Spaß auf dem Bremer Freimarkt

Gemütliche Talfahrt: Familienvergnügen und Festzelt-Spaß auf dem Bremer Freimarkt

Vollsperrung der A27-Anschlussstelle Bremen-Vahr

Vollsperrung der A27-Anschlussstelle Bremen-Vahr

Hilfe, wo sie nötig ist: SOS-Kinderdorf kommt direkt in die Bremer City

Hilfe, wo sie nötig ist: SOS-Kinderdorf kommt direkt in die Bremer City

Polizei fasst Brandstifter - dieser gibt gleich mehrere Taten zu

Polizei fasst Brandstifter - dieser gibt gleich mehrere Taten zu

Kommentare