Schulkind von Auto angefahren

Bremen - Ein sieben Jahre alter Junge ist am Donnerstag beim Überqueren einer Straße in Bremen-Grambke von einem Auto angefahren worden. Das Kind wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Die 55-jährige Fahrerin erlitt einen Schock.

Der Siebenjährige war gegen 8 Uhr auf dem Weg zu seiner Schule. Aus bisher nicht geklärten Gründen lief er auf einmal vom Bürgersteig der Grambker Heerstraße über die Fahrbahn. Eine in ihrem Mercedes stadtauswärts fahrende Frau konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen und fuhr den Jungen an. Schnell hinzueilende Ersthelfer kümmerten sich um das schwer verletzte Kind. Die 55 Jahre alte Fahrerin erlitt einen derartigen Schock, dass sie unmittelbar nach dem Unfall auf der Straße zusammenbrach. Der sieben Jahre alte Junge wurde mit einer Oberschenkelverletzung und mehreren Prellungen in ein Krankenhaus gebracht. Die 55-Jährige musste ebenfalls in ein Klinikum behandelt werden. Zum Unfallhergang konnten die Beteiligten keine Angaben machen. Aufgrund der Unfallaufnahme musste die Grambker Heerstraße bis 09.30 Uhr zwischen Am Geestkamp und An Smidts Park für beide Richtungen gesperrt werden.

Der Verkehrsunfall ereignete sich in der Dämmerung. Die Polizei rät Eltern: Um die Kinder auf dem Weg zur Schule gut sichtbar zu machen, wird das Tragen heller Kleidung empfohlen. Zusätzlich erhöhen reflektierende Materialien, Klettbänder oder Warnwesten die Erkennbarkeit und somit die Sicherheit wesentlich.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Acht Tote durch Schüsse in Hanau

Acht Tote durch Schüsse in Hanau

Werner krönt Leipzigs Premiere: Sieg bei Tottenham Hotspur

Werner krönt Leipzigs Premiere: Sieg bei Tottenham Hotspur

Biathlon-WM 2020: Die besten Bilder aus Antholz

Biathlon-WM 2020: Die besten Bilder aus Antholz

Bomben, Kälte, Hunger: Syrien erlebt neues Flüchtlingsdrama

Bomben, Kälte, Hunger: Syrien erlebt neues Flüchtlingsdrama

Meistgelesene Artikel

In Bremen entsteht viertes Hospiz - Bauantrag bereits gestellt

In Bremen entsteht viertes Hospiz - Bauantrag bereits gestellt

Maskierte Männer überfallen Discounter und bedrohen Kassierer mit Messer

Maskierte Männer überfallen Discounter und bedrohen Kassierer mit Messer

Tödlicher Betriebsunfall: Gerüstbauer stürzt von einem Dach ab

Tödlicher Betriebsunfall: Gerüstbauer stürzt von einem Dach ab

Wein für die Schaffer: Auswahl mit Ritual

Wein für die Schaffer: Auswahl mit Ritual

Kommentare