Großeinsatz in Bremen-Walle

Schießwütiger Mann: Spezialkräfte umstellen Haus in Bremen

+
Spezialkräfte nahmen den Schützen in Bremen-Walle fest.

Ein schießwütiger Mann hat am Samstagabend in Bremen Spezialkräfte der Polizei auf den Plan gerufen. Der 32-Jährige hatte mehrere Schüsse von einem Balkon abgegeben.

Bremen - Gegen 22.30 Uhr stand der Mann auf einem Balkon eines Mehrfamilienhauses an der Straße Dithmarscher Freiheit im Bremer Stadtteil Walle. Anwohner sahen den 32-Jährigen, als er mit einer Pistole hantierte und mehrere Schüsse in die Luft abgab. Daraufhin informierten sie die Polizei.

Diese rückte mit einem großen Kräfteaufgebot an. Schnell ist der Tatort lokalisiert und umstellt worden, berichtet die Polizei am Sonntag.

Nach Schüssen: Bremer Polizei nimmt Mann fest

Spezialkräfte trafen den 32 Jahre alten Schützen in seiner Wohnung an und nahmen ihn vorläufig fest. Die Polizei fand in der Wohnung zwei Schreckschusspistolen und passende Munition. Die Gegenstände sind beschlagnahmt worden.

Auf den Schützen wartet nun ein Verfahren wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz. Die weiteren Ermittlungen der Polizei dauern an.

Weitere Nachrichten aus Bremen und Niedersachsen:

In Bremen ist ein Streit eskaliert. Ein 21-Jähriger verletzte einen Mann mit einem Messer.

Nach dem Angriff auf einen Straßenbahnfahrer in Bremen sucht die Polizei nun mit einem Foto nach den Tätern.

In der Bremer Innenstadt ein 23-Jähriger von unbekannten Männern angegriffen worden. Das Opfer musste mehrere Tritte gegen den Kopf einstecken. Der Hintergrund der Attacke ist unklar.

In Rehden kam es zu einem tödlichen Unfall. Ein 18-Jähriger starb nach einem Frontalcrash gegen einen Baum.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Deutsche Mittelgebirge im Winterurlaubs-Check

Deutsche Mittelgebirge im Winterurlaubs-Check

Der tropische Regenwald von Tortuguero

Der tropische Regenwald von Tortuguero

So erschließen sich Ältere die digitale Welt

So erschließen sich Ältere die digitale Welt

Neue Raketenangriffe aus Gaza - Israel tötet Dschihadisten

Neue Raketenangriffe aus Gaza - Israel tötet Dschihadisten

Meistgelesene Artikel

Immobilienfirmen im Visier: Mäurer kritisiert Anschläge scharf

Immobilienfirmen im Visier: Mäurer kritisiert Anschläge scharf

Da ist noch was zu retten: Lesumbrücke auf der A27 wird saniert

Da ist noch was zu retten: Lesumbrücke auf der A27 wird saniert

Bamf-Urteil: Asylantrag von Clan-Boss Ibrahim Miri abgelehnt - Türkei verhaftet Helfer

Bamf-Urteil: Asylantrag von Clan-Boss Ibrahim Miri abgelehnt - Türkei verhaftet Helfer

"In the ä tonight": Die Ärzte geben große Tour für 2020 bekannt

"In the ä tonight": Die Ärzte geben große Tour für 2020 bekannt

Kommentare