Übelkeit, Husten und Hautreizungen

Schülerin kommt nach Gas-Alarm ins Krankenhaus

Bremerhaven - Nach einem Gas-Alarm in einer Schule in Bremerhaven ist eine 17-Jährige ins Krankenhaus gekommen.

Mehrere Schüler klagten nach Angaben der Polizei am Mittwoch über Übelkeit, Husten und Hautreizungen. Polizei und Feuerwehr rückten aus, weil an der Schule Gas ausgetreten sein sollte. Die Feuerwehr konnte aber keinen Gasaustritt feststellen. Die Polizei ermittelt jetzt, wie es zu den Beschwerden bei den Schülern kommen konnte. 

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / Nicolas Armer

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Hoffnung auf Überlebende in Genua schwindet

Hoffnung auf Überlebende in Genua schwindet

Die Gärten von Marrakesch erkunden

Die Gärten von Marrakesch erkunden

Sieg gegen Real: Atlético Madrid holt UEFA-Supercup

Sieg gegen Real: Atlético Madrid holt UEFA-Supercup

Weiter Vermisste unter Trümmern in Genua

Weiter Vermisste unter Trümmern in Genua

Meistgelesene Artikel

900 Sportler starten beim „City-Triathlon“

900 Sportler starten beim „City-Triathlon“

Schlagerfestival „Bremen Olé“: Ein Hauch von Mallorca

Schlagerfestival „Bremen Olé“: Ein Hauch von Mallorca

Am Bremer „Fly over“ droht Chaos: Einwöchige B6-Sperrung ab Mittwoch

Am Bremer „Fly over“ droht Chaos: Einwöchige B6-Sperrung ab Mittwoch

Diskussion über medizinisches Vollstudium in Bremen bewegt die Gemüter 

Diskussion über medizinisches Vollstudium in Bremen bewegt die Gemüter 

Kommentare