Schüsselbund entwendet

Schüler brechen in Findorffer Schule ein

Bremen - Fünf Jugendliche im Alter von 15 und 16 Jahren sind am Sonntagabend in die Schule an der Gothaer Straße in Findorff eingebrochen.

„Das Quintett wurde gestellt und vorläufig festgenommen“, sagte ein Polizeisprecher. Einer der Tatverdächtigen gab den Einbruch zu. Gemeinsam hatten die Jugendlichen ein Schüsselbund aus einem Wirtschaftsraum der Schule entwendet. 

Unter den Tatverdächtigen befinden sich auch Schüler der betroffenen Schule. „Die Jugendlichen wurden nach Ende der polizeilichen Maßnahmen ihren Erziehungsberechtigten übergeben“, hieß es weiter. 

je

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Mexiko gewinnt Hitzeschlacht gegen Südkorea

Mexiko gewinnt Hitzeschlacht gegen Südkorea

Buntes Dorffest gegen rechtsnationales AfD-Treffen

Buntes Dorffest gegen rechtsnationales AfD-Treffen

Hurricane: Die Stimmung auf dem Infield am Samstag

Hurricane: Die Stimmung auf dem Infield am Samstag

Hurricane: Die Acts am Samstag

Hurricane: Die Acts am Samstag

Meistgelesene Artikel

Wahl 2019: Weyher Bürgermeister will zurück nach Bremen

Wahl 2019: Weyher Bürgermeister will zurück nach Bremen

Straßentheaterfestival „La Strada“: Der Astronaut und die Pflanze

Straßentheaterfestival „La Strada“: Der Astronaut und die Pflanze

Saniertes Studentenwohnheim „Campus“ bietet 151 Plätze

Saniertes Studentenwohnheim „Campus“ bietet 151 Plätze

35-Jähriger landet mit geklautem Wagen kopfüber im Graben und flüchtet

35-Jähriger landet mit geklautem Wagen kopfüber im Graben und flüchtet

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.