Schüsselbund entwendet

Schüler brechen in Findorffer Schule ein

Bremen - Fünf Jugendliche im Alter von 15 und 16 Jahren sind am Sonntagabend in die Schule an der Gothaer Straße in Findorff eingebrochen.

„Das Quintett wurde gestellt und vorläufig festgenommen“, sagte ein Polizeisprecher. Einer der Tatverdächtigen gab den Einbruch zu. Gemeinsam hatten die Jugendlichen ein Schüsselbund aus einem Wirtschaftsraum der Schule entwendet. 

Unter den Tatverdächtigen befinden sich auch Schüler der betroffenen Schule. „Die Jugendlichen wurden nach Ende der polizeilichen Maßnahmen ihren Erziehungsberechtigten übergeben“, hieß es weiter. 

je

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Schnelle Rennen auf Salz und Sand

Schnelle Rennen auf Salz und Sand

May verschiebt Abstimmung zum Brexit-Deal

May verschiebt Abstimmung zum Brexit-Deal

Magelser Winterlichter

Magelser Winterlichter

Ranking: Die elf besten Arbeitgeber Deutschlands 2019

Ranking: Die elf besten Arbeitgeber Deutschlands 2019

Meistgelesene Artikel

Bremer Weihnachtsmarkt: Alle Infos zu Anreise, Öffnungszeiten & Co.

Bremer Weihnachtsmarkt: Alle Infos zu Anreise, Öffnungszeiten & Co.

Frau im Koma: 47-Jähriger soll Spritzen ausgetauscht haben

Frau im Koma: 47-Jähriger soll Spritzen ausgetauscht haben

„Bus on demand“: Minibusse auf Abruf

„Bus on demand“: Minibusse auf Abruf

Doku-Drama „Die Affäre Borgward“: Interview mit Schauspieler André Mann

Doku-Drama „Die Affäre Borgward“: Interview mit Schauspieler André Mann

Kommentare