Von Thomas Kuzaj

Schokolade und „Wurstfest“

Bremen - · Unternehmer: Da hatte der Bremer Marketing-Club eine echte Unternehmerpersönlichkeit zur Talkrunde eingeladen. Im Wilhelm-Wagenfeld-Haus begrüßten die Werbe- und Public-Rela tions-Fachleute den Hachez-Mitinhaber Hasso Nauck. Er schreibt Schokolade mit „ch“ – wie Chef. Rote Schnürsenkel gelten als sein persönliches Markenzeichen, aber auch sein Unternehmen ist eine Marke.

Und genau darum ging es: „Menschen machen Marken“ – das war Thema und Motto des Abends, den der Marketing-Club gemeinsam mit der Wirtschaftförderung Bremen (WFB) organisiert hatte. Das Gespräch moderierte der „Bremen-Vier“- Chef und „3nach9“-Redaktionsleiter Helge Haas.

Chocolatier Hasso Nauck berichtete ihm aus einem wechselvollen Unternehmerleben. Gebissreiniger und Spirituosen waren die ersten Produkte, für die er als junger Mann in den Vereinigten Staaten warb. Über Düsseldorf kehrte er später nach Bremen zurück. Hachez entwickelte sich unter seiner Regie zur Nummer Zwei unter den Premiumschokoladen. Das Produkt aus der Bremer Neustadt gibt es heute sogar in Shanghai zu kaufen. Das jedenfalls berichtete Klaus Sondergeld, Präsident des Marketing-Clubs, der zur Weltausstellung „Expo 2010“ in China gewesen war.

· Bräuche: „Wurstfest – Das größte deutsche Volksfest in Amerika.“ Diese Ausstellung ist gegenwärtig im Deutschen Auswandererhaus in Bremerhaven zu sehen – wir berichteten. Die Sonderschau vereint Fotografien von Johannes Arlt. Morgen, am Sonnabend, erwartet das Auswandererhaus einen besonderen Besucher, dem die Motive der „Wurstfest“-Bilder allerdings einigermaßen vertraut sein dürften – auf einem ist er sogar selber drauf. Dieser Besucher heißt Frank Witting, und er ist der ehemalige Präsident des „Wurstfestes“ im texanischen New Braunfels. Die Sonderausstellung dauert bis zum 31. März 2011.

Für Frank – oder auch: „Frääänk“ – Witting ist der Seestadt-Besuch eine echte Heimkehr. Geboren in Bad Bederkesa und aufgewachsen in Bremerhaven, wanderte er im Jahr 1980 nach Texas aus. Dort arbeitet Witting als Versicherungsmakler und engagiert sich alle Jahre wieder bei der Vorbereitung und Ausrichtung des „Wurstfestes“, das in diesem Jahr zum 50. Mal gefeiert wurde.

WWW.

marketingclub-bremen.de

dah-bremerhaven.de

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

Weihnachtsmarkt Bremen: „Bei 2G plus können wir dicht machen“

Weihnachtsmarkt Bremen: „Bei 2G plus können wir dicht machen“

Weihnachtsmarkt Bremen: „Bei 2G plus können wir dicht machen“
Bremer Bildungsbehörde: 11 Millionen Euro auf fremden Konten entdeckt

Bremer Bildungsbehörde: 11 Millionen Euro auf fremden Konten entdeckt

Bremer Bildungsbehörde: 11 Millionen Euro auf fremden Konten entdeckt
Booster-Impfungen in Bremen: Hier gibt‘s den Termin zum Corona-Schutz

Booster-Impfungen in Bremen: Hier gibt‘s den Termin zum Corona-Schutz

Booster-Impfungen in Bremen: Hier gibt‘s den Termin zum Corona-Schutz
Bremen: Weihnachtsmarkt und „Schlachte-Zauber“ bleiben offen

Bremen: Weihnachtsmarkt und „Schlachte-Zauber“ bleiben offen

Bremen: Weihnachtsmarkt und „Schlachte-Zauber“ bleiben offen

Kommentare