Zu schlechte Wetterlage

Schnee und Eis: Flüge in Bremen ausgefallen

Bremen - Wegen Schneefällen und Eisglätte sind am Bremer Flughafen seit Sonntagabend zehn Flüge gestrichen worden.

Nach 21 Uhr war die Wetterlage so schlecht, dass sechs ankommende Flugzeuge nicht landen konnten. Ein Sprecher des Airports sagte, dass sie zum Teil nach Hannover umgeleitet worden seien.

Ein Abflug nach London fiel am Abend ebenfalls aus, weil das entsprechende Flugzeug zuvor nicht hatte landen können. Auch am Montagmorgen mussten drei Verbindungen gestrichen werden, weil die Maschinen am Abend nicht gelandet waren.

Ob im Laufe des Tages weitere Flüge ausfallen, konnte der Sprecher am Morgen noch nicht sagen.

dpa

Rubriklistenbild: © Michael Bahlo

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Hoffnung auf Überlebende in Genua schwindet

Hoffnung auf Überlebende in Genua schwindet

Die Gärten von Marrakesch erkunden

Die Gärten von Marrakesch erkunden

Sieg gegen Real: Atlético Madrid holt UEFA-Supercup

Sieg gegen Real: Atlético Madrid holt UEFA-Supercup

Weiter Vermisste unter Trümmern in Genua

Weiter Vermisste unter Trümmern in Genua

Meistgelesene Artikel

900 Sportler starten beim „City-Triathlon“

900 Sportler starten beim „City-Triathlon“

Schlagerfestival „Bremen Olé“: Ein Hauch von Mallorca

Schlagerfestival „Bremen Olé“: Ein Hauch von Mallorca

Am Bremer „Fly over“ droht Chaos: Einwöchige B6-Sperrung ab Mittwoch

Am Bremer „Fly over“ droht Chaos: Einwöchige B6-Sperrung ab Mittwoch

Diskussion über medizinisches Vollstudium in Bremen bewegt die Gemüter 

Diskussion über medizinisches Vollstudium in Bremen bewegt die Gemüter 

Kommentare