„Vom Himmel gefallen“

Kältestarre: Schlange hängt im Fahrrad fest

+
Huch!

Bremen - Die Polizei Bremen erhielt am Sonntagnachmittag einen kuriosen Anruf: Eine Frau meldete, dass in Walle eine Schlange „vom Himmel gefallen“ sei und in einem Fahrrad festhängt.

Die Einsatzkräfte vor Ort fanden die etwa 1,20 Meter lange Kornnatter in den Speichen eines Damenrads. Das Tier war aufgrund der Kälte nur noch sehr eingeschränkt bewegungsfähig, schreibt die Polizei in einer Pressemitteilung. 

Die Beamten befreiten die Natter schnell und übergaben sie an einen Reptilien-Experten. Wie die Schlange dorthin gekommen ist, konnte bislang nicht abschließend geklärt werden. Der Besitzer wird weiterhin gesucht.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Rüstungsexporte unter großer Koalition deutlich gestiegen

Rüstungsexporte unter großer Koalition deutlich gestiegen

Neues bei Givenchy, Älteres bei Armani

Neues bei Givenchy, Älteres bei Armani

UN: 5000 Menschen fliehen aus kurdischer Enklave Afrin

UN: 5000 Menschen fliehen aus kurdischer Enklave Afrin

Die Emanzipation des Wurzelgemüses

Die Emanzipation des Wurzelgemüses

Meistgelesene Artikel

Paketzusteller legen Arbeit nieder - Verzögerungen erwartet

Paketzusteller legen Arbeit nieder - Verzögerungen erwartet

„Bremen Tattoo“: „Musikschau“-Nachfolge-Spektakel kommt beim Publikum gut an

„Bremen Tattoo“: „Musikschau“-Nachfolge-Spektakel kommt beim Publikum gut an

Eiswettfest: Rekordspende für Seenotretter

Eiswettfest: Rekordspende für Seenotretter

Vom Kampf der Buchhandlungen ums Überleben

Vom Kampf der Buchhandlungen ums Überleben

Kommentare