Schlagerfest in Bremen

1 von 91
Drei Stunden Schlager-Marathon und Stimmung von der ersten bis zur letzten Minute. Florian Silbereisen präsentierte sich am Freitagabend in der Bremer Stadthalle beim „Großen Schlagerfest“ vor gut 7 000 Zuschauern in Höchstform.
2 von 91
Drei Stunden Schlager-Marathon und Stimmung von der ersten bis zur letzten Minute. Florian Silbereisen präsentierte sich am Freitagabend in der Bremer Stadthalle beim „Großen Schlagerfest“ vor gut 7 000 Zuschauern in Höchstform.
3 von 91
Drei Stunden Schlager-Marathon und Stimmung von der ersten bis zur letzten Minute. Florian Silbereisen präsentierte sich am Freitagabend in der Bremer Stadthalle beim „Großen Schlagerfest“ vor gut 7 000 Zuschauern in Höchstform.
4 von 91
Drei Stunden Schlager-Marathon und Stimmung von der ersten bis zur letzten Minute. Florian Silbereisen präsentierte sich am Freitagabend in der Bremer Stadthalle beim „Großen Schlagerfest“ vor gut 7 000 Zuschauern in Höchstform.
5 von 91
Drei Stunden Schlager-Marathon und Stimmung von der ersten bis zur letzten Minute. Florian Silbereisen präsentierte sich am Freitagabend in der Bremer Stadthalle beim „Großen Schlagerfest“ vor gut 7 000 Zuschauern in Höchstform.
6 von 91
Drei Stunden Schlager-Marathon und Stimmung von der ersten bis zur letzten Minute. Florian Silbereisen präsentierte sich am Freitagabend in der Bremer Stadthalle beim „Großen Schlagerfest“ vor gut 7 000 Zuschauern in Höchstform.
7 von 91
Drei Stunden Schlager-Marathon und Stimmung von der ersten bis zur letzten Minute. Florian Silbereisen präsentierte sich am Freitagabend in der Bremer Stadthalle beim „Großen Schlagerfest“ vor gut 7 000 Zuschauern in Höchstform.
8 von 91
Drei Stunden Schlager-Marathon und Stimmung von der ersten bis zur letzten Minute. Florian Silbereisen präsentierte sich am Freitagabend in der Bremer Stadthalle beim „Großen Schlagerfest“ vor gut 7 000 Zuschauern in Höchstform.

Drei Stunden Schlager-Marathon und Stimmung von der ersten bis zur letzten Minute. Florian Silbereisen präsentierte sich am Freitagabend in der Bremer Stadthalle beim „Großen Schlagerfest“ vor gut 7 000 Zuschauern in Höchstform, kräftig unterstützt von seiner Band „Klubbb3“, dem Mallorca-König Jürgen Drews, Ross Anthony und dem Newcomer mit rauchiger Stimme Ben Zucker.

Besonders herzlich empfingen die Bremer auch die etwas schüchterne, aber voller Energie steckende Sängerin Helene Nissen aus Schleswig-Holstein. Dazu lieferten die fünf Tänzer von DDC Breakdance schnelle und teilweise halsbrecherisch anmutende Tänze, springend und auch dicht über dem Boden. Ein Abend mit viel Glitzer und auch Feuerstößen und einer vielseitigen Auswahl an Schlagermusik. Fotos: Martin Kowalewski

Das könnte Sie auch interessieren

Gildefest: Party im Zelt mit Mickie Krause

Im Festzelt auf dem Wildeshauser Gildeplatz läutete das Partyvolk am Samstag das Gildefest ein. Für Stimmung sorgte Mickie Krause.
Gildefest: Party im Zelt mit Mickie Krause

Spargelmarkt in Scheeßel

Auch nach dem Wegfall des Frühjahrsmarkts zog der dritte Scheeßeler Spargelmarkt auf dem Untervogtplatz mit Kulinarik, Aufführungen und Spendenlauf …
Spargelmarkt in Scheeßel

Schützenfest der Bassumer Schützen von 1848

Schützenfest der Bassumer Schützen von 1848 mit Eindrücken von den Marschpausen des Umzuges und der Königsproklamation.
Schützenfest der Bassumer Schützen von 1848

„Frühlingsflirt“ in Rotenburg

Mit einer Kombination aus langem Einkaufsvergnügen und dem Thema Elektromobilität wartete am Samstag der „Frühlingsflirt“ in Rotenburg auf. Shoppen …
„Frühlingsflirt“ in Rotenburg

Meistgelesene Artikel

Asyl-Skandal: FDP und Grüne drohen mit Untersuchungsausschuss

Asyl-Skandal: FDP und Grüne drohen mit Untersuchungsausschuss

Brand in Uphusen: Polizei geht von technischem Defekt aus

Brand in Uphusen: Polizei geht von technischem Defekt aus

Harms-Gebäude: Der Abriss beginnt

Harms-Gebäude: Der Abriss beginnt

Streit eskaliert in der Neustadt: Radfahrerin leicht verletzt

Streit eskaliert in der Neustadt: Radfahrerin leicht verletzt