Schläge, Tritte, Spuckattacken

Diebe greifen Polizei an

+

Bremen - Zwei von drei mutmaßlichen Ladendieben haben am Nachmittag des Sonnabends sowohl Detektive als auch Polizeibeamte massiv angegriffen. Das berichtete gestern eine Polizeisprecherin.

Sie erwarten jetzt Verfahren wegen räuberischen Diebstahls und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte. Wie die Sprecherin berichtete, wurde die Polizei in ein Sportgeschäft in der Innenstadt gerufen. Den Angaben zufolge sollen hier drei junge Männer versucht haben, Sportbekleidung im Wert von knapp 200 Euro zu stehlen. Während sich ein 26 Jahre alter Verdächtiger ruhig verhalten und die Fragen einer Polizistin in englischer Sprache beantwortet habe, verhielten sich ein 17 und ein 18 Jahre alter Verdächtiger aggressiv, wie es heißt. Die Jungen sollen zuvor bereits zwei Ladendetektive angegriffen und verletzt haben, nachdem diese sie erwischt hatten, so die Polizei. Und auch der Polizei gegenüber sollen sich die Jugendlichen alles andere als nett verhalten haben. Wie die Sprecherin weiter berichtete, leisteten sie den Beamten gegenüber Widerstand durch Tritte, Schläge und Spuckattacken. Den Angaben nach wurden daraufhin mehrere Spuckschutzhauben eingesetzt. Die beiden Jugendlichen mussten mit aufs Revier. Die Polizeisprecherin: „Hier versuchten sie, sich im Bereich des Zellentraktes selbst zu verletzen. Ein hinzugezogener Arzt bestätigte jedoch die Arrestfähigkeit der beiden.“ Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wurde der 17-Jährige an den Kinder- und Jugendnotdienst übergeben, der 18-Jährige in Freiheit entlassen.

In den vergangenen Monaten waren immer wieder Bremer Polizeibeamte von festgenommenen Jugendlichen attackiert worden. Die Beamten wurden getreten, geschlagen und bespuckt.

gn

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Ginsengfest und Mittelalter-Spektakel in Walsrode

Ginsengfest und Mittelalter-Spektakel in Walsrode

Meistgelesene Artikel

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

„Die Ware sucht sich den Weg“

„Die Ware sucht sich den Weg“

Wachsende Überstundenzahl bei der Polizei: Mäurer verweist auf Zukunft

Wachsende Überstundenzahl bei der Polizei: Mäurer verweist auf Zukunft

Kommentare