Bryan Adams kommt im März

Der Saisonstart ist geglückt

+
Der kanadische Rockstar Bryan Adams gibt am 10. März ein „Unplugged“-Konzert im Musicaltheater am Richtweg.

Bremen - Von Jörg Esser. „Das ist bislang eine Super-Saison“, sagt Claus Kleyboldt, der Chef des Bremer Musicaltheaters. „Das zeigt, dass das Haus ein Anziehungspunkt ist.“

Seit November zählte das Musicaltheater rund 43  400 Besucher an 45 Spieltagen, 21 von 47 Shows waren ausverkauft. Das Haus verfügt über 1 450 Sitzplätze. Und neue Highlights stehen im Terminplan: Am Sonntag, 10.  März, um 20 Uhr gastiert Bryan Adams am Richtweg. Der kanadische Rockstar („Straight From the Heart“) gibt auf seiner „Bare-

Bones“-Konzertserie nur zwei Gastspiele in Deutschland – eben im Bremer Musicaltheater und im Berliner Konzerthaus am Gendarmenmarkt. „Unplugged, solo und in intimer Atmosphäre erhalten die klassischen Bryan-Adams-Hits ein puristisches Klangbild“, versprechen die Veranstalter. So weit, so wunderschön. Der Vorverkauf für die Konzerte beginnt heute, am Donnerstag, um 9 Uhr.

Zurück zu Kleyboldt. Der sagt: „65 Prozent unserer Besucher kommen aus dem Bremer Umland.“ Und auf die und alle anderen Gäste wartet in den nächsten Wochen und Monaten ein „schönes und vielfältiges Programm“. Tribute-Shows lassen die „Beatles“ (3. Februar, 19 Uhr; 8. März, 20 Uhr), die „Bee

Gees“ (23. Februar, 20 Uhr) und „Queen“ (20. Februar, 19 Uhr) wieder auferstehen. Die neue „Mother-Africa“-Show „Umlingo“ will am Donnerstag, 7. Februar, für magische Momente sorgen. Beginn: 20 Uhr. Mit dem Musical „Das Phantom der Oper“ steht einen Tag später – 8. Februar, 19 Uhr – ein Dauerbrenner auf dem Spielplan.

Und dann werden jede Menge Solokünstler erwartet. Dazu zählen der Musik-Kabarettist Bodo Wartke mit seinem neuem Programm „Klaviersdelikte“ (15. und 16. Februar, jeweils 20 Uhr), der unvergleichliche Max Raabe (18. Februar, 20 Uhr), der holländische Magier Hans Klok (19. März, 20 Uhr), der Entertainer und Komiker Jürgen von der Lippe (30. April, 20 Uhr) sowie Altstar Tony Christie („Sweet September“, 31. Mai, 20 Uhr). Auch Roland Kaiser („Santa Maria“, „Sieben Fässer Wein“) macht auf seiner achtwöchigen Tournee Station im Bremer Musicaltheater – und zwar am Montag, 11. März, um 20 Uhr. Weiter geht‘s im Schnelldurchlauf: Am Dienstag, 5. März, werden zwölf Tenöre („The 12 Tenors“) mit 22 Welthits am Richtweg erwartet. Vier Tage später – am Sonnabend, 9. März, kommen zehn Tenöre („The Ten Tenors“) auf ihrer „Double-Platinum“-

Welttournee. Rasta Thomas‘ Tanzshow „Rock the Ballett“ macht vom 15. bis 17.  März drei Tage Station im Musicaltheater und der stimmgewaltige Auftritt der singenden Mönche von „Gregorian“ wird für Sonnabend, 20. April, 20.30 Uhr, angekündigt.

Auch das Sommerloch wird gefüllt – mit der neuen Produktion „Mayumana“, die Leidenschaft für Rhythmus und Bewegung verspricht. „Mayumana“ ist so etwas wie die israelische „Stomp“-Version. Vom 23. bis 28. Juli sind acht Shows geplant.

Kleyboldt rechnet bis zum Sommer noch mit mindestens 40 000 Besuchern in „seinem“ Theater, das seit Mai 2011 von der Unternehmensgruppe „Mehr! Entertainment“ mit Hauptsitz in Düsseldorf betrieben wird.

Karten für fast alle Veranstaltungen gibt es in den Geschäftsstellen unserer Zeitung.

http://www.musicaltheater-bremen.de

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Fotostrecke: Groß trainiert mit Verband und Schiene an der Hand

Fotostrecke: Groß trainiert mit Verband und Schiene an der Hand

Erdogan setzt seine Offensive gegen Kurden fort

Erdogan setzt seine Offensive gegen Kurden fort

Studie: Jugend ist anfällig für populistische Argumente

Studie: Jugend ist anfällig für populistische Argumente

Google-Smartphone Pixel 4 setzt auf schlaue Kamera und Radar

Google-Smartphone Pixel 4 setzt auf schlaue Kamera und Radar

Meistgelesene Artikel

Bombendrohung für das Bremer Rathaus: Polizei gibt Entwarnung

Bombendrohung für das Bremer Rathaus: Polizei gibt Entwarnung

Polizei findet Leiche mit Schuss im Kopf in Wohnung – Identität geklärt

Polizei findet Leiche mit Schuss im Kopf in Wohnung – Identität geklärt

Hilfe, wo sie nötig ist: SOS-Kinderdorf kommt direkt in die Bremer City

Hilfe, wo sie nötig ist: SOS-Kinderdorf kommt direkt in die Bremer City

Bewaffneter Mann mit Clownsmaske überfällt Supermarkt

Bewaffneter Mann mit Clownsmaske überfällt Supermarkt

Kommentare