Endspurt bei der Sail - 7000 Mitsegeltörns gebucht

+
Abendliche Stimmung am Freitag auf der Sail in Bremerhaven.

Bremerhaven - Die Veranstalter der Sail 2015 sind hochzufrieden. Hunderttausende haben das noch bis Sonntag dauernde internationale Windjammer-Treffen in Bremerhaven bislang besucht.

Die Veranstalter der Sail 2015 sind hochzufrieden. Hunderttausende haben das noch bis Sonntag dauernde internationale Windjammer-Treffen in Bremerhaven bislang besucht. „Wir gehen davon aus, dass wir auf jeden Fall eine Million Besucher schaffen“, sagte Sail-Sprecher Wolfgang Heumer am Samstag. Wichtiger als die Zahlen sei aber, dass die Sail bislang in einer absolut friedlichen und entspannten Atmosphäre verlaufen sei. Rettungskräfte und Polizei hätten im Vergleich zur Größe der Veranstaltung sehr niedrige Einsatzzahlen.

Laut Heumer wurden rund 7000 Tickets für Tages- und Halbtagesfahrten auf den Traditionsschiffen gebucht. 44 Schiffe hatten entsprechende Angebote. Lob gab es auch für die rund 800 Freiwilligen, die für die Sail oft Urlaub genommen hätten. Am Samstagabend wurden Zehntausende auf dem Lohmann-Deich zwischen Kaiserschleuse und der Schleuse zum Neuen Hafen zu einem rund 20-minütigen Höhenfeuerwerk erwartet, das von zwei Pontons auf der Weser gezündet werden sollte. Zur 9. Sail-Auflage waren mehr als 250 Schiffe mit mehr als 3000 Seeleuten aus 20 Ländern nach Bremerhaven gekommen. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Wie werde ich Winzer/in?

Wie werde ich Winzer/in?

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Meistgelesene Artikel

Ladies Night: 2500 Bändchen für mehr Spaß auf dem Freimarkt

Ladies Night: 2500 Bändchen für mehr Spaß auf dem Freimarkt

Musicaltheater: Vertrag bis 2023 mit neuem Betreiber

Musicaltheater: Vertrag bis 2023 mit neuem Betreiber

Neu: Briefmarkenserie mit Kunsthallen-Motiven

Neu: Briefmarkenserie mit Kunsthallen-Motiven

Unbekannte überfallen Spielothek an der Lüssumer Straße

Unbekannte überfallen Spielothek an der Lüssumer Straße

Kommentare