Zweimal pro Woche

Vom Bremer Flughafen mit Ryanair nach Zadar

+
Ryanair fliegt nun zweimal wöchentlich nach Kroatien.

Bremen - Ryanair hat am Dienstag den Flugbetrieb zwischen Bremen und der Stadt Zadar in Kroatien aufgenommen. Im Juli und August wird diese Strecke zweimal wöchentlich bedient, teilt der irische Billigflieger mit.

„Ryanair-Kunden in Bremen können diesen Sommer aus 19 Verbindungen wählen“, erklärte Johannes Römer von Ryanair zum ersten Flug auf der neuen Strecke nach Zadar.

Die fünftgrößte Stadt Kroatiens ist nicht nur bekannt wegen ihres geschichtlichen Reichtums und ihrer atemberaubenden Natur geworden, sondern auch wegen des pulsierenden Nachtlebens, schreibt der Flughafen in seiner Mitteilung.

Die Flieger starten von Bremen am Freitag um 6.25 Uhr und am Montag um 16.45 Uhr. Die Rückflüge von Zadar nach Bremen finden am Freitag um 8.45 Uhr und am Montag um 19.05 Uhr statt. Die Flugzeit beträgt rund zwei Stunden.

Insgesamt können Passagiere im Rahmen des Sommerflugplans 45 Ziele von Bremen aus anfliegen.

Diese Flugziele können Sie von Bremen im Sommer erreichen

Adana (Türkei) liegt im Süden des Landes. Die Hafenstadt wird von Germania vom 15.6. bis 26.10.2018 angeflogen. © imago 
Alanya (Türkei) ist ein Badeort an der türkischen Riviera. Die Stadt wird vom 6.5. bis 23.10. von Germania angeflogen. © imago
Alicante (Spanien) bietet mediterranes Flair. Von Bremen aus ist die Stadt mit Ryanair vom 27.3. bis 27.10. erreichbar. © imago
Amsterdam (Niederlande) wird mehrmals täglich von Bremen von KLM bedient. Das europäische Drehkreuz bietet weltweite Verbindungen an. © imago
Ankara (Türkei) steht vom 11.6. bis 10.9.2018 auf dem Flugplan. Die türkische Hauptstadt wird von Germania angeflogen. © imago
Antalya (Türkei) ist ein beliebter Flughafen für Sonnenanbeter. Hier im Bild sind die Lykischen Gräber zu sehen. Von Bremen aus wird die Stadt von Germania und Onur Air angeflogen. © imago
Athen (Griechenland) ist immer eine Reise wert. Germania bietet zwei Flüge pro Woche zur Akropolis an. © imago
Girona bei Barcelona (Spanien) ist ebenfalls ab Bremen erreichbar. Drei Flüge pro Woche bietet Ryanair an, um zum Beispiel die Sagrada Familia zu besichtigen. © imago
Burgas (Bulgarien) am Schwarzen Meer ist ein typisches Sommerziel. Vom 18.5. bis 25.9. gehen bis zu zwei Germania-Flüge pro Woche nach Bulgarien. © imago
Chania (Griechenland) steht vom 25.3. bis 21.10. einmal pro Woche auf dem Flugplan. Ryanair bedient diese Strecke. © imago
Dublin (Irland) ist nicht nur zum St. Patrick's Day ein tolles Reiseziel. Drei Flüge pro Woche hat Ryanair ab Bremen im Angebot. © imago
Faro (Portugal) liegt ganz im Süden der iberischen Halbinsel und garantiert sonnige Tage an tollen Stränden - hier die Praia de Marina in der Nähe von Faro. Zwei Flüge pro Woche bietet Ryanair an. © imago
Fes (Marokko) bietet Gästen orientalisches Flair. Die Stadt ist einmal wöchentlich mit Ryanair erreichbar. © imago
Frankfurt ist die Bankenmetropole in Deutschland und ein sehr wichtiges Drehkreuz. Täglich gehen mehrere Flüge der Lufthansa ab Bremen los. © imago
Fuerteventura (Spanien) ist eine der beliebten Kanarischen Inseln. Bis zu drei Flüge pro Woche hat Germania im Angebot. © imago
Funchal (Portugal) ist die Hauptstadt der Insel Madeira. Die Gäste dürfen sich auf frühlingshaftes Klima freuen. Vom 27.3. bis 19.6. geht es mit Germania einmal pro Woche los. © imago
Gran Canaria (Spanien) ist bei deutschen Urlaubern sehr beliebt. Die Kanarische Insel bietet ganzjährig angenehmes Klima. Mehrmals pro Woche haben Germania und Olympus Airways Verbindungen im Programm. © imago
Heraklion auf Kreta (Griechenland) hat ganz viel Historie und ganz viel Sonne zu bieten. Vom 2.5. bis 25.10. wird die Insel von Germania und Small Planet Airlines bedient. © imago
Hurghada (Ägypten) ist ein absolutes Taucherparadies am Roten Meer. Bis zu zwei Verbindungen pro Woche bietet Germania an. © imago
Istanbul (Türkei) ist eine Metropole mit vielen Gesichtern - hier ist die Hagia Sophia im Bild. Turkish Airlines fliegt zweimal am Tag von Bremen rüber. © imago
Izmir (Türkei) gehört zu den klassischen Urlaubszielen im Land. Bis zu zweimal in der Woche können Bremer mit Sun Express losfliegen. © imago
Korfu (Griechenland) bietet Sonne satt. Vom 1.5. bis 23.10. fliegt Germania einmal pro Woche auf die Insel. © imago
Kos (Griechenland) ist ein weiteres Sommerziel ab Bremen. Ab Mai sind bis zu drei Flüge pro Woche mit Germania und Small Planet Airlines geplant. © imago
Lanzarote (Spanien) bietet Strand, Sonne, viel Natur und ordentlich Wellen. Germania bietet freitags Flüge an. © imago
Lissabon (Portugal) bietet den Mix aus Sonne und Städtereise. Ryanair fliegt dreimal wöchentlich in die Hauptstadt Portugals. © imago
London-Stansted (Großbritannien) wird von Ryanair mehrmals pro Woche angeflogen. Die Metropole ist immer eine Reise wert. © imago
Mailand (Italien) ist eine der Fashion-Metropolen Europas. Ryanair hat auch diese Strecke im Angebot ab Bremen. © imago
Malaga (Spanien) ist ein Touristen-Hotspot in Andalusien. Zwei Flüge pro Woche bietet Ryanair an. © Malaga Turismo
Mallorca (Spanien) ist nach wie vor unglaublich beliebt bei den Deutschen. Gleich mehrere Anbieter fliegen die Urlaubsinsel an, und zwar Germania, Eurowings, Ryanair und Small Planet Airlines. © imago
München ist selbst ein tolles Reiseziel, aber auch ein wichtiges Drehkreuz. Lufthansa fliegt mehrmals täglich von Bremen nach Bayern. © imago
Neapel (Italien) im Süden des Landes bietet solche Höhepunkte wie den Vesuv (im Hintergrund). Zwei Flüge wöchentlich bietet Ryanair an. © imago
Paris (Frankreich) selbst ist ein überragendes Ziel, aber auch ein großes Drehkreuz. Air France verbindet Bremen täglich mit der französischen Hauptstadt. © imago
Porto (Portugal) im Norden des Landes steht zweimal pro Woche bei Ryanair auf dem Plan. © Porto Convention and Visitors Bureau
Reykjavik (Island) liegt im Trend. Die Natur ist der Star auf Island. Vom 23.6. bis 13.10. hat Germania die Strecke im Angebot. © Promote Iceland
Auf Rhodos (Griechenland) wird die Antike wieder lebendig. Germania und Small Planet Airlines bieten Verbindungen vom 1.5. bis 27.10. an. © imago
Riga (Lettland) ist eine Stadt mit vielen touristischen Attraktionen. Bis zu vier Flüge pro Woche gibt es bei Ryanair. © Live Riga
Stockholm (Schweden) ist ein interessantes Ziel für Städtetouristen. Ryanair hat zwei Flüge pro Woche im Programm. © Image Bank Sweden
Stuttgart ist nicht nur zur Was'n-Zeit ein passendes Ziel für ein Wochenende. Eurowings fliegt an sechs Tagen die Woche von Bremen los. © Stuttgart Tourismus
Tallinn (Estland) wird passend für Wochenendausflügler am Freitag und Montag von Ryanair angeflogen. © Tallinn City Tourist Office & Convention Bureau
Tampere (Finnland) ist freitags und montags mit Ryanair erreichbar. © imago
Teneriffa (Spanien) bietet malerische Buchten und viele Sonnentage. Deshalb verbinden Germania und Olympus Airways die Kanarische Insel und Bremen. © Harald Hinze
Thessaloniki (Griechenland) ist modern und antik gleichzeitig. Ryanair fliegt Urlauber einmal pro Woche hin und her. © imago
Varna (Bulgarien) wird von Germania vom 23.5. bis 19.9 bedient. Die Gäste reisen meistens zum Goldstrand weiter. © imago
Vilnius (Litauen) ist ein Ziel für Städtetouristen und Naturfreunde. Die Burg in Trakai ist ein Höhepunkt eines Kurztrips. Ryanair fliegt mittwochs und sonntags los. © imago
Zadar (Kroatien) verspricht tolle Strände und laue Sommernächte. Deshalb bietet Ryanair im Juli und August zwei Flüge die Woche an. © imago

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Projektwochen „Vom Korn zum Brot“ an der Grundschule Dörverden

Projektwochen „Vom Korn zum Brot“ an der Grundschule Dörverden

Korea-Gipfel: Moon sucht Durchbruch in Atomstreit

Korea-Gipfel: Moon sucht Durchbruch in Atomstreit

Waldjugendspiele im Stadtwald Verden - Tag 1

Waldjugendspiele im Stadtwald Verden - Tag 1

Apple iPhone XS und iPhone XS Max im Test

Apple iPhone XS und iPhone XS Max im Test

Meistgelesene Artikel

Bremer findet drei Goldbarren und geht zum Fundbüro

Bremer findet drei Goldbarren und geht zum Fundbüro

„Ein Inferno“: Feuerwehr bilanziert Lürssen-Großbrand

„Ein Inferno“: Feuerwehr bilanziert Lürssen-Großbrand

Nach Raub im Getränkemarkt: Polizei fahndet nach drei Männern und einer Frau

Nach Raub im Getränkemarkt: Polizei fahndet nach drei Männern und einer Frau

Nachlöscharbeiten in der Lürssen-Werft laufen - Brandwache geplant

Nachlöscharbeiten in der Lürssen-Werft laufen - Brandwache geplant

Kommentare