RUN45 von Emin da Silva im Bremer Weserpark

RUN45 von Emin da Silva im Bremer Weserpark

Der Bremer Extremsportler Emin da Silva läuft seit 17.45 Uhr am Mittwochabend ununterbrochen auf einem Laufband mitten im Einkaufszentrum Weserpark. Das Ziel des 45-jährigen Athleten: 45 Stunden - also bis 14.45 Uhr am Freitag - mit lediglich einer 45-minütigen Pause laufend durchzuhalten. Unterstützt wird Emin da Silva dabei auch von mehreren Promis. Willi Lemke und auch der Stuhrer Oliver Sebrantke, der Seriensieger des Bremen Marathons, stiegen gleich zum Start der Aktion auf zwei weitere Laufbänder und liefen eine Stunde gemeinsam mit Emin da Silva. Mit der Aktion sammelt Emin da Silva Spenden für den Sportgarten e.V. und dem Fluchtraum Bremen e.V. Ein Beitrag von Kai Moorschlatt

Rubriklistenbild: © kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Video

Langkamp: „Jeder hat das Gefühl, dass er wichtig ist“

Werder-Verteidiger Sebastian Langkamp spricht über seinen ersten Startelf-Einsatz, Umstellungen nach seinem Wechsel von Hertha BSC nach Bremen sowie …
Langkamp: „Jeder hat das Gefühl, dass er wichtig ist“
Video

DeichStuben-Reporter Daniel Cottäus: „Niederlage kein Drama“

Werder Bremen hat mit 1:2 bei Hannover 96 verloren. Die Niederlage ist kein Drama, findet DeichStuben-Reporter Daniel Cottäus.
DeichStuben-Reporter Daniel Cottäus: „Niederlage kein Drama“
Video

Delaney: „Die Niederlage fühlt sich richtig schlecht an“

Auch einen Tag nach der 1:2-Niederlage von Werder Bremen gegen Hannover 96 ist die Enttäuschung bei Thomas Delaney groß.
Delaney: „Die Niederlage fühlt sich richtig schlecht an“
Video

So lief das Werder-Abschlusstraining vor dem Hannover-Spiel

DeichStuben-Reporter Daniel Cottäus hat ganz genau auf das Werder-Abschlusstraining vor dem Spiel gegen Hannover 96 geschaut.
So lief das Werder-Abschlusstraining vor dem Hannover-Spiel

Meistgelesene Artikel

Junge wird frontal von Auto erfasst und verletzt

Junge wird frontal von Auto erfasst und verletzt

Arcona plant erstes Living-Hotel in Bremen

Arcona plant erstes Living-Hotel in Bremen

Waffen ersetzen Fäuste und „Rechtsprecher“

Waffen ersetzen Fäuste und „Rechtsprecher“

Unbekannte Tote auf „City-Gate"-Baustelle gefunden

Unbekannte Tote auf „City-Gate"-Baustelle gefunden