RUN45 von Emin da Silva im Bremer Weserpark

Der Bremer Extremsportler Emin da Silva läuft seit 17.45 Uhr am Mittwochabend ununterbrochen auf einem Laufband mitten im Einkaufszentrum Weserpark. Das Ziel des 45-jährigen Athleten: 45 Stunden - also bis 14.45 Uhr am Freitag - mit lediglich einer 45-minütigen Pause laufend durchzuhalten. Unterstützt wird Emin da Silva dabei auch von mehreren Promis. Willi Lemke und auch der Stuhrer Oliver Sebrantke, der Seriensieger des Bremen Marathons, stiegen gleich zum Start der Aktion auf zwei weitere Laufbänder und liefen eine Stunde gemeinsam mit Emin da Silva. Mit der Aktion sammelt Emin da Silva Spenden für den Sportgarten e.V. und dem Fluchtraum Bremen e.V. Ein Beitrag von Kai Moorschlatt

Rubriklistenbild: © kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Sprengstoffexplosion in Bankfiliale: Raumpflegerin erleidet Schock – lauter Knall weckt Anwohner

Sprengstoffexplosion in Bankfiliale: Raumpflegerin erleidet Schock – lauter Knall weckt Anwohner

Sprengstoffexplosion in Bankfiliale: Raumpflegerin erleidet Schock – lauter Knall weckt Anwohner
Bremen schickt FFP2-Masken zu

Bremen schickt FFP2-Masken zu

Bremen schickt FFP2-Masken zu
Stiftung unterstützt Sanierung am Dobben

Stiftung unterstützt Sanierung am Dobben

Stiftung unterstützt Sanierung am Dobben
Nach grausamen Taten: Zwei neue Schwäne tauchen auf Osterholzer Friedhof auf ❤��

Nach grausamen Taten: Zwei neue Schwäne tauchen auf Osterholzer Friedhof auf ❤🦢

Nach grausamen Taten: Zwei neue Schwäne tauchen auf Osterholzer Friedhof auf ❤🦢

Kommentare