Emma Thompson verzaubert als Nanny McPhee auch im zweiten Film über die Kinderfee

Es ruft das nächste Abenteuer

Typisch Nanny McPhee: Mit Warzen und hervorstehendem Zahn erteilt sie den Kindern Lektionen.

Bremen - Von Viviane StrahmannBREMEN · Vor sechs Jahren brillierte Emma Thompson als magisches Kindermädchen McPhee in „Eine zauberhafte Nanny“ auf der Kinoleinwand, nun ist sie zurück, um auf ihre schrullige und zugleich liebevolle Art für Ordnung zu sorgen.

„Knall auf Fall in ein neues Abenteuer“ hat sich die zauberhafte Nanny McPhee gestürzt. Und wo ist sie gelandet? Mitten auf dem Land, unweit von London entfernt. Niemand weiß genau, wie viele Familien das besondere Kindermädchen seit dem ersten Film eigentlich schon besucht hat.

Einige müssten es gewesen sein, denn der zweite Film – eine Fortsetzung im herkömmlichen Sinn war nicht beabsichtigt – spielt im 20. Jahrhundert. Es herrscht gerade Krieg, zeitlich wohl einzuordnen in den 40er Jahren. Nanny McPhee platzt mitten ins Chaos von Mrs. Green und ihren drei Kindern – in einer Zeit, in der Frauen ihren Mann stehen müssen, während Männer wie Rory Green im Krieg kämpfen.

Die Arme muss alleine allen Widrigkeiten trotzen: ihre Farm in Schuss halten, die drei Kinder Norman (Asa Butterfield), Megsie, verkörpert von Lil Woods, sowie Vincent (Oscar Steer) versorgen und das Haus für ihre Nichte und ihren Neffen aus der Stadt herrichten, die schon am nächsten Tag eintreffen sollen.

Zu allem Überfluss legt ihre alterssenile Arbeitgeberin Mrs. Docherty – erfrischend: Maggie Smith – merkwürdiges Verhalten an den Tag. Und ihr Schwager Phil, gespielt vom bekannten britischen Schauspieler Rhys Ifans (zur Zeit auch in „Greenberg“ mit Ben Stiller zu sehen), versucht, sie zum Verkauf von Rory‘s Farmanteil zu überreden. Was Mrs. Green in Gestalt von Maggie Gyllenhaal nicht weiß: Phil hat im Casino Schulden gemacht und die Farm verspielt. Und die verwöhnte Verwandtschaft ist früher eingetroffen als erwartet.

Zwischen den „parfümierten Stadtheinis“ Cyril und Celia Gray (Eros Vlahos und Rosie Taylor-Ritson) und den Farmkindern kommt es bereits bei der Ankunft zum Eklat, der in blanken Hass umschlägt. Da steht das Kindermädchen, ausgestattet mit Knollennase, hässlichen Warzen und dem hervorstehenden Zahn, gerade noch zur rechten Zeit in der Tür.

Es dauert nicht allzu lange, da hat Drehbuchautorin Emma Thompson alias McPhee den raufenden Kindern die erste von fünf Lektionen beigebracht. Und wie: Einzig ihr Blick und ihr Zauberstock bringen die Streithähne zur Ruhe – und den Betrachter unweigerlich zum Lächeln, so bezaubernd weiß die „Oscar“-gekrönte Schauspielerin wieder einmal zu überzeugen. Vor allem dann, wenn die „Kinderfee“ ihren Kopf leicht zur Seite neigt und ein leichtes „Hmm“ hören lässt.

McPhee‘s berühmte Philosophie werden natürlich auch diese Kinder lernen: „Wenn Ihr mich braucht, mich aber nicht wollt, dann muss ich bleiben. Wenn Ihr mich wollt, mich aber nicht mehr braucht, dann muss ich gehen.”

Synchronschwimmende Schweinchen brechen endgültig das Eis zwischen den Green- und Gray-Kindern, zumal deutlich wird, dass die Kinder aus reichem Hause nicht nur wegen des Krieges aufs Land verbannt wurden. So kommt es, dass sich alle zusammentun, um herauszufinden, ob Vater Rory wirklich im Krieg gefallen ist. Und dann muss auch noch die Farm vor Onkel Phil gerettet werden …

Nanny McPhee lässt in der wunderbar nostalgischen Geschichte nicht nur Kinderherzen höherschlagen, sondern schenkt auch Erwachsenen ein kleines bisschen ihres magischen Zaubers.

Cinespace: 12 (außer Mi), 15, 17.30 Uhr

CineStar: 14.30, 17.20, Fr bis Mo auch 11.40 Uhr

Cinemaxx: 14.45, 17.20, Fr bis Mo auch 12.30 Uhr

WWW.

eine-zauberhafte-nanny-film.de

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Hier brennt der schönste Truck Deutschlands

Hier brennt der schönste Truck Deutschlands

Hier brennt der schönste Truck Deutschlands
Diebe stehlen trächtige Kühe von Weide in Bremen

Diebe stehlen trächtige Kühe von Weide in Bremen

Diebe stehlen trächtige Kühe von Weide in Bremen
Innovatives Arbeiten in historischem Ambiente

Innovatives Arbeiten in historischem Ambiente

Innovatives Arbeiten in historischem Ambiente
Bremen: Ermittlungsbeamter sagt im Mordprozess aus

Bremen: Ermittlungsbeamter sagt im Mordprozess aus

Bremen: Ermittlungsbeamter sagt im Mordprozess aus

Kommentare