„Waschsalon“ feiert Premiere

Rotierende Show-Trommel im GOP-Varieté-Theater

+
Herr Benedict (Martin Schepers) lässt den Cyr-Ring in atemberaubender Geschwindigkeit auf der GOP-Bühne kreisen.

Bremen - Von Ralf Sussek. Es ist oft nur ein Moment, da macht es „Klick“, da nimmt es eine Wendung – ein Leben, ein Fußballspiel, ein Erlebnis. So ist es auch an diesem Abend im GOP-Varieté-Theater bei der Show „Waschsalon“; nach der Pause nimmt der Abend richtig Fahrt auf und hinterlässt jubelnde Premierenbesucher.

Von seiner Zeit in Berlin inspiriert, hat Regisseur Ulrich Thon einen typischen Waschsalon auf die Bühne in der Überseestadt gezaubert. Mit vielen großen Waschmaschinen, einem Waschpulver-, einem Getränkeautomaten und Klappstühlen. Hier tobt das Leben, die Protagonisten – also die Artisten – treffen hier das erste Mal aufeinander, in ihrer Rolle als Mutter, Geschäftsmann oder Mechaniker.

Das wird sich im Laufe der Show auch nicht ändern. Immer wieder agieren die Kollegen im Hintergrund, beladen die Waschmaschinen – um im nächsten Augenblick eine Requisite aus den großen Trommeln zu zaubern. Überhaupt: die Waschmaschinen. Zusammengeschoben dienen sie als Podest, später sind die Trommeln illuminiert oder sie werden als Bühnenscheinwerfer benutzt – schöne Idee.

Und dennoch – eine Verbindung der Nummern durch das Erzählen einer kleinen Geschichte, wie meistens in den GOP-Shows, findet im „Waschsalon“ nur ansatzweise statt oder fehlt zeitweise ganz. Ob dies einer der Gründe für den etwas stockenden Vorwaschgang ist, als sei eine Waschmaschine zu schwer befüllt? Auf jeden Fall will der Funke im Saal zunächst nicht überspringen.

Mohamed Tadei präsentiert einen waghalsigen Balance-akt auf einem Rola-Bola-Turm.

An den Artisten liegt das nicht. Insbesondere die Südafrikanerin Sibongile Prudence (Gesang und Tanz), die einige Nummern live begleitet, und Asha Mohamedy aus Simbabwe (Hula-Hoop-Reifen) bringen mit ihrer Verve die Show-Trommel richtig zum Rotieren. „Klick“ macht es aber erst so richtig bei Darren Burrell. Der US-Amerikaner machte Werbung und verkaufte Computer, jetzt verkauft er ein Kinderspiel mit komödiantischer Poesie, formt nur mit den Händen Seifenblasen, verpackt kleine in große, holt sie wieder heraus, schneidet mit der Handkante aus großen Kugeln viele kleine. Ebenfalls herausragend im zweiten Teil und daher auch der artistische Abschluss der Show: Herr Benedict (Martin Schepers). Der Berliner lässt den Cyr-Ring in atemberaubender Geschwindigkeit auf der GOP-Bühne kreisen, zu sphärischen Klängen und in blaues Licht getaucht.

Zuvor haben Mohamed Tadei mit seinem waghalsigen Balanceakt auf einem Rola-Bola-Turm und Slapstick-Comedian Thomas Murphy, der mit seinen 67 Jahren noch eine Zuschauerin auf seine Schultern packt und mit ihr Einrad fährt, die Zuschauer begeistert. Saubere Sache – der Hauptwaschgang hat am Ende doch noch alles gelöst. Und der zweistündige Gang in den Waschsalon hat sich gelohnt.

Der US-Amerikaner Darren Burrell formt mit den Händen Seifenblasen. Foto:

Lohnend könnte für Varieté-Interessierte auch ein Besuch des GOP am Dienstag, 19. März, sein. Dann wird dort der 80-minütige Film „Like butter on toast“ im großen Saal gezeigt. Das ist eine Doku darüber, wie es hinter den Kulissen des GOP zugeht, wie eine Produktion entsteht. „Es ist kein GOP-Werbefilm“, sagt Theaterchef Philipp Peiniger. Vielmehr werde am Beispiel des GOP ein allgemeiner Blick hinter die Varieté-Kulissen geworfen. Der Film ist nur in Bremen zu sehen. Der Eintritt ist frei, Beginn ist um 19 Uhr. Es gibt Restkarten, die beim GOP reserviert werden müssen.

Showtickets

„Waschsalon“ wird bis zum 5. Mai gezeigt. Showtime ist immer von Mittwoch bis Sonntag. Tickets gibt es ab 34 Euro, ein „Showticket“ inklusive Zwei-Gänge-Menü gibt es ab 48,50 Euro. Kinder bis einschließlich 14 Jahre erhalten auf den Eintrittspreis 50 Prozent Ermäßigung. Informationen und Buchungen unter 0421/89 89 89 89 und unter variete.de.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Politische Aufarbeitung des Terrors von Halle beginnt

Politische Aufarbeitung des Terrors von Halle beginnt

Türkei-Offensive: Syrien schickt Truppen

Türkei-Offensive: Syrien schickt Truppen

Wie werde ich Landmaschinenmechatroniker?

Wie werde ich Landmaschinenmechatroniker?

Wie man die Abschlussarbeit neben dem Job meistert

Wie man die Abschlussarbeit neben dem Job meistert

Meistgelesene Artikel

Schießwütiger Mann: Spezialkräfte umstellen Haus in Bremen

Schießwütiger Mann: Spezialkräfte umstellen Haus in Bremen

Studie: Pflegeheimbewohner kommen zu oft ins Krankenhaus

Studie: Pflegeheimbewohner kommen zu oft ins Krankenhaus

Flipcar: Deal geplatzt, aber App für einen Tag in den Charts oben

Flipcar: Deal geplatzt, aber App für einen Tag in den Charts oben

Beleuchtungen abgesägt: Zeit der „Bremer Ufos“ vorbei

Beleuchtungen abgesägt: Zeit der „Bremer Ufos“ vorbei

Kommentare