Forschungszentrum DFKI lädt zum „Tag der offenen Tür“ in seinem Neubau ein

Mit Robotern bis zum Mond

Die Roboterdame „Aila“ steuert Bewegungen der Wissenschaftler mit einem Exoskelett aus der Ferne. Auch sie wird am 29. April im Neubau des DFKI präsentiert. ·
+
Die Roboterdame „Aila“ steuert Bewegungen der Wissenschaftler mit einem Exoskelett aus der Ferne. Auch sie wird am 29. April im Neubau des DFKI präsentiert.

Bremen - Durchs Wasser gleitende Tiefseeroboter, der affenähnliche Roboter „Charlie“ und das E-Auto von morgen: Der Forschungsbereich „Robotics Innovation Center“ lädt die Öffentlichkeit wieder zu einem Blick hinter die Kulissen in die hauseigenen Labore des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI) ein.

Für Laien und Robotik-Begeisterte jeden Alters öffnen sich am Dienstag, 29. April, von 10 bis 16.30 Uhr die Türen im gerade eröffneten Neubau im Bremer Technologiepark.

Erstmals können Besucher dann durchs Panoramafenster der neuen Maritimen Explorationshalle beobachten, wie Roboter auf Missionskurs durch das 1 300 Quadratmeter große Indoor-Becken gleiten. Die Halle sei das Herzstück des Neubaus, der am 28. April. Die Errichtung des Gebäudes an der Robert-Hooke-Straße, das eine europaweit einmalige Laborlandschaft am DFKI-Standort Bremen ermöglicht, wurde mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) durch das Bundesland Bremen mit 3,1 Millionen Euro finanziert. Die Kofinanzierung von vier Millionen Euro trägt das DFKI.

Am „Tag der offenen Tür“ können Besucher erleben, welche Robotersysteme die Wissenschaftler hier für Mond- und Tiefseemissionen entwickeln. Neben den Unterwassersystemen, die ab sofort in dem 3,4 Millionen Liter fassenden Salzwasserbecken getestet werden, arbeiten Wissenschaftler an intelligenten Robotersystemen für unterschiedlichste Einsatzbereiche. Was etwa dem vierrädrigen „Asguard V3“ ermöglicht, autonom durch unbekanntes Terrain zu navigieren, wird ebenso per Live-Demo gezeigt wie die Systeme des skorpionähnlichen „Space Climbers“ und des Mondrovers „Sherpa“. · je

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Impressionen vom Bremer Freimarkt 2021

Impressionen vom Bremer Freimarkt 2021

Dampftag im Kreismuseum

Dampftag im Kreismuseum

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Meistgelesene Artikel

Schüsse in Bremer Supermarkt: Räuber versetzt Mitarbeiter in Schock

Schüsse in Bremer Supermarkt: Räuber versetzt Mitarbeiter in Schock

Schüsse in Bremer Supermarkt: Räuber versetzt Mitarbeiter in Schock
Freimarkt Bremen: Anfahrt, Parken und wichtige Fakten

Freimarkt Bremen: Anfahrt, Parken und wichtige Fakten

Freimarkt Bremen: Anfahrt, Parken und wichtige Fakten
Ladendiebstahl eskaliert: Jugendlicher attackiert Kaufhaus-Detektiv

Ladendiebstahl eskaliert: Jugendlicher attackiert Kaufhaus-Detektiv

Ladendiebstahl eskaliert: Jugendlicher attackiert Kaufhaus-Detektiv
Kinderarzt: Corona-Impfung bei Erwachsenen ist wirksamster Schutz für Kinder

Kinderarzt: Corona-Impfung bei Erwachsenen ist wirksamster Schutz für Kinder

Kinderarzt: Corona-Impfung bei Erwachsenen ist wirksamster Schutz für Kinder

Kommentare