Nach einem Hinweis

Riesige Drogen-Plantage in Sebaldsbrücker Kriegsbunker entdeckt

+
Zahlreiche Beamte sind mit der Sicherung von Spuren und der Beschlagnahme des Cannabis und weiteren Beweismitteln beschäftigt.

Bremen - Über mehrere Etagen erstreckte sich eine außergewöhnlich große Cannabis-Plantage, die die Polizei in einem Sebaldsbrücker Kriegsbunker entdeckt hat. Von mehr als 10.000 Cannabispflanzen sprach eine Polizeisprecherin am Donnerstag.

Angesichts der professionellen Ausstattung gehen die Ermittler von Organisierter Kriminalität aus. Nach „einem Hinweis“ hatten Beamte das Areal an der Sebaldsbrücker Heerstraße am Mittwochabend überprüft. „Dabei stellten sie eindeutigen Cannabisgeruch fest“, hieß es. Eine Durchsuchung folgte, nachdem die Staatsanwaltschaft den nötigen Beschluss erwirkt hatte. 

Etliche Beamte waren auch am Donnerstag noch mit Spuren- und Beweismittelsicherung beschäftigt. „Eine Plantage dieser Größenordnung erfordert besondere Kenntnisse und finanzielle Mittel“, so die Sprecherin weiter. Deshalb gingen die Ermittler davon aus, dass „die Auftraggeber aus dem Bereich der Organisierten Kriminalität stammen“. Die Ermittlungen der Kripo dauern an. 

kuz

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Tausende protestieren an Karfreitag für mehr Klimaschutz

Tausende protestieren an Karfreitag für mehr Klimaschutz

Klassenverbleib für Tennis-Damen nah: 2:0 in Lettland

Klassenverbleib für Tennis-Damen nah: 2:0 in Lettland

Besucheransturm auf den Heide Park: Colossos fährt wieder

Besucheransturm auf den Heide Park: Colossos fährt wieder

Verdener Feuerwehr am Gründonnerstag im Dauereinsatz

Verdener Feuerwehr am Gründonnerstag im Dauereinsatz

Meistgelesene Artikel

Achtjähriges wird von Auto erfasst - schwere Kopfverletzungen

Achtjähriges wird von Auto erfasst - schwere Kopfverletzungen

Liebe, Hits und Partystimmung

Liebe, Hits und Partystimmung

Nach Einbruch und Autodiebstahl: Polizei veröffentlicht Fahndungsfotos

Nach Einbruch und Autodiebstahl: Polizei veröffentlicht Fahndungsfotos

Verkehrschaos nach Unfall auf Neuenlander Straße

Verkehrschaos nach Unfall auf Neuenlander Straße

Kommentare