Restaurierter Ford Capri RS rollt zur Messe

Die Rückkehr einer Rallye-Legende

+
Christian Tost und der restaurierte Ford Capri RS.

Bremen - Es ist eine Premiere. Und womöglich das Happyend einer „spannenden Geschichte“. Auf der Oldtimermesse „Bremen Classic Motorshow“ wird ein Ford Capri RS (am Stand des ADAC Hansa/MSC Trittau) zu sehen sein. Es ist ein originalgetreu restauriertes Exemplar jenes Rennwagens, mit dem Rallye-Legende Walter Röhrl bei der Olympia-Rallye 1972 zu einem seiner ersten Siege fuhr. Röhrl, Rallye-Weltmeister von 1980 und 1982, und sein damaliger Beifahrer Christian Geistdörfer werden vor Ort sein.

Zehn Exemplare dieses Capris sind renntauglich getunt worden. Die wohl letzte Originalkarosserie ist vor drei Jahren in einer Scheune in Husum wiederentdeckt worden, sagt Christian Tost, Tuning-Fachmann aus Melle, der im Projekt „Wiederaufbau einer Rallye-Legende“ Regie führt. Mit im Boot waren junge Arbeitskräfte der Autonomen Jugendwerkstätten Hamburg sowie diverse Werkstätten. „Der Wasserkühler stammt von einem Kollegen aus Irland, das Getriebe von einem Kollegen aus San Marino“, sagt Tost. „Wir haben aus halb Europa Sachen zusammengesammelt.“

Der Capri jedenfalls lebt wieder. In der vergangenen Woche hat Tost „das erste Mal den Motor wieder laufen lassen“. Nächste Woche soll es eine Testfahrt geben. Und dann fehlt noch der Segen der „hohen Herren“ Röhrl und Geistdörfer. Das restaurierte Fahrzeug soll schließlich wieder fahren – im April bei der Stormarn-Rallye und im Juli beim Eifel-Rallye-Festival.

je

Gestörte Feier nach Wolfsburger Rettung in Braunschweig

Gestörte Feier nach Wolfsburger Rettung in Braunschweig

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Meistgelesene Artikel

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

Noch Bock auf Krawall

Noch Bock auf Krawall

„Seabreacher“: Wasser-Erlebnis mit bis zu 100 „Sachen“

„Seabreacher“: Wasser-Erlebnis mit bis zu 100 „Sachen“

Kommentare