Gebiet wiederholt auffällig

Großrazzia gegen Drogenhandel im Bremer Norden

Bremen - Ein Großaufgebot der Polizei hat am späten Mittwochabend eine Razzia gegen den Drogenhandel durchgeführt und dabei mehrere Örtlichkeiten in Bremen-Nord kontrolliert.

Die Polizeiabteilung Nord-West kontrollierte mithilfe ziviler und uniformierter Einsatzkräfte eine Teestube, ein Café und einen Kiosk im Bereich der Grohner Düne, teilte die Polizei wenig später mit. Den Polizisten lagen konkrete Anhaltspunkte vor, dass im Bereich dieser Örtlichkeiten vermehrt Drogenhandel stattfinden würde.

In der jüngeren Vergangenheit gingen Zoll und Polizei mehrfach gegen die Drogenszene im Bereich der Grohner Düne vor, heißt es weiter. Im Februar schlossen Polizisten des zivilen Einsatzdienstes einen Verein wegen Drogenhandels in dessen Räumlichkeiten. 

Auch die jetzige Aktion diente dazu, kriminellen Gruppen keine Gelegenheit zu geben, sich dort einzurichten. Daher wird die Polizei auch weiterhin konsequent und entschlossen in solchen Bereichen einschreiten, heißt es in der Meldung der Beamten. Weitere Details wollen sie in Kürze bekanntgeben.

kom

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Die fünf besten "Die Höhle der Löwen"-Deals aus allen vier Staffeln 

Die fünf besten "Die Höhle der Löwen"-Deals aus allen vier Staffeln 

Tatort Hauptbahnhof Köln: Polizei prüft Terror-Hintergrund

Tatort Hauptbahnhof Köln: Polizei prüft Terror-Hintergrund

Vor EU-Gipfel: Harter Brexit "wahrscheinlicher denn je"

Vor EU-Gipfel: Harter Brexit "wahrscheinlicher denn je"

Australien im Baby-Fieber: Harry und Meghan umjubelt

Australien im Baby-Fieber: Harry und Meghan umjubelt

Meistgelesene Artikel

Lkw-Kollision in Woltmershausen: 400 Liter Diesel laufen aus

Lkw-Kollision in Woltmershausen: 400 Liter Diesel laufen aus

„Kaufhaus des Westens“ im Herzen von Walle ist „verschwunden“

„Kaufhaus des Westens“ im Herzen von Walle ist „verschwunden“

Polizei nimmt die Spurensuche im Tietjensee auf

Polizei nimmt die Spurensuche im Tietjensee auf

Am Osterdeich sollen 15 Eigentumswohnungen mit Weserblick entstehen

Am Osterdeich sollen 15 Eigentumswohnungen mit Weserblick entstehen

Kommentare