Getränkemarkt in Bremen Blumenthal überfallen

Bremen - Dienstagabend überfielen zwei maskierte und bewaffnete Männer einen Getränkemarkt in der Farger Straße in Bremen-Blumenthal. Sie erbeuteten einige Hundert Euro und flüchteten unerkannt.

Nach Angaben der Polizei betraten am Dienstag gegen 20.15 Uhr zwei Männer den Getränkemarkt an der Farger Straße. Im Verkaufsraum sollen sie einen 16-jährigen Kunden zu Boden gedrückt und den 25 Jahre alten Kassierer mit einer Schusswaffe zur Herausgabe des Kasseninhaltes aufgefordert haben. Nachdem der Angestellte den Kasseninhalt in die Tüte gepackt hatte, wurde er noch gezwungen, einen Tresor im Büro zu öffnen, so die Polizei weiter. Daraus entnahm der bewaffnete Täter eine blaue Geldkassette mit Wechselgeld. Anschließend ergriffen die Räuber die Flucht. Der 16-jährige Zeuge wurde leicht verletzt.

Täterbeschreibung:

1. Männlich, 180-185 cm groß, schlank, braune Augen mit dicken Augenbrauen, blaue Bomberjacke, blaue Jeanshose, dunkles Kopftuch über Mund und Nase, sprach Deutsch mit Akzent, mit Schusswaffe bewaffnet

2. Männlich, 180-185 cm, schlank, blaue Sweatshirt-Jacke

Die Raubermittler bitten um Zeugenhinweise an den Kriminaldauerdienst unter 362-3888.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Meistgelesene Artikel

Überschwemmung führt Polizei zu 427 Cannabis-Pflanzen

Überschwemmung führt Polizei zu 427 Cannabis-Pflanzen

Polizeieinsatz gegen den Drogenhandel: Kontrolle in Spielothek

Polizeieinsatz gegen den Drogenhandel: Kontrolle in Spielothek

Prozess gegen Ferdi M.: Familie und Kollegen des Opfers berichten

Prozess gegen Ferdi M.: Familie und Kollegen des Opfers berichten

Unfall mit Schüler: Observationsbericht belastet 27-Jährigen

Unfall mit Schüler: Observationsbericht belastet 27-Jährigen

Kommentare