Bewaffneter Räuber

Raubüberfall in Habenhausen

Bremen - Ein offensichtlich bewaffneter Räuber überfiel am Freitagmorgen eine Spielothek in Habenhausen und floh unerkannt mit der Beute. Die Polizei sucht Zeugen.

Der Mann trat an die 39 Jahre alte Angestellte heran, als sie die Spielothek öffnen wollte. Er drückte ihr einen Gegenstand an den Rücken und forderte sie auf, gemeinsam in den Tresorraum zu gehen, berichtet die Bremer Polizei am Nachmittag. Dort ließ er sich den Tresor öffnen und entnahm die gesamten Bareinnahmen vom Vortag. 

Die Beute verstaute er in einer mitgeführten schwarzen Sporttasche mit weißen Streifen. Danach verließ er das Gebäude und entkam in unbekannter Richtung.

Der Mann soll etwa 30 bis 35 Jahre alt und circa 1,75 Meter groß sein. Zum Tatzeitpunkt war er mit einer dunklen Regenjacke gekleidet. Die Kapuze war über den Kopf gezogen. Das Gesicht verbarg er mit einer schwarzen Sturmhaube und trug Handschuhe. Er sprach deutsch mit einem Akzent.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen und fragt: Wer hat am Freitagmorgen verdächtige Beobachtungen in diesem Bereich gemacht? Wer kann Angaben zum Täter machen, der eine Sporttasche mitführte?

Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 0421/362 - 3888 entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Schützenfest Kirchlinteln bei bester Stimmung

Schützenfest Kirchlinteln bei bester Stimmung

Wie werde ich Maurer/in?

Wie werde ich Maurer/in?

"Ärgere mich sehr": Bitteres Vettel-Aus - Sieg für Hamilton

"Ärgere mich sehr": Bitteres Vettel-Aus - Sieg für Hamilton

Meistgelesene Artikel

Brief mit weißem Pulver in Bremen aufgetaucht - Substanz harmlos

Brief mit weißem Pulver in Bremen aufgetaucht - Substanz harmlos

Bremer Online-Supermarkt „Myenso“ liefert auch in abgelegene Ecken

Bremer Online-Supermarkt „Myenso“ liefert auch in abgelegene Ecken

Der Herr der Schienen: Uwe Hoberg ist Eisenbahnbetriebsleiter im Mercedes-Werk

Der Herr der Schienen: Uwe Hoberg ist Eisenbahnbetriebsleiter im Mercedes-Werk

Überfall in der Vahr: Polizei sucht Räuber mit Kinesiotape im Gesicht

Überfall in der Vahr: Polizei sucht Räuber mit Kinesiotape im Gesicht

Kommentare