Polizei sucht Zeugen

Kassiererin geschlagen: Räuberisches Duo überfällt Supermarkt in Bremen

Bremen - Am Donnerstagabend überfielen zwei Männer einen Supermarkt in der Stader Straße. Dabei schlugen sie eine Kassiererin und räumten deren Kasse leer.

Die beiden Männer betraten gegen 21.45 Uhr ein Geschäft in der Östlichen Vorstadt und verlangten von einer der Kassiererinnen Geld aus der Kasse. Als es ihnen nicht schnell genug ging, schlug einer der Räuber der Frau mit der Faust an den Kopf und drohte damit, sie zu erstechen.

Schließlich gelang es der 60-Jährigen, die Registrierkasse zu öffnen. Das Räuberduo bediente sich selbst und leerte den Kasseninhalt in einen hellen Stoffbeutel. Danach liefen sie davon. Gesucht wird in diesem Zusammenhang ein Radfahrer, der zur Tatzeit in der Nähe des Tatortes in einer Seitenstraße auf einem Parkplatz in ein Auto sah. Er könnte ein möglicher Zeuge sein.

So wurden die beiden Täter beschrieben: Einer war groß und kräftig, er hatte eine dunkelbraune Hautfarbe, sein vermutliches Alter war circa 28 bis 30 Jahre, bekleidet war er mit einer roten Jacke, Jogginghosen, Mütze und Schal. Der zweite Mann war ebenfalls groß und sehr schlank, er hatte einen hellbraune Teint und war circa 18 bis 25 Jahre alt, er trug eine schwarze längere Jacke mit Fellkapuze, eine Jogginghose, einen hellen Stoffschal und Stoffhandschuhe.

Wer Hinweise zu den Tätern geben kann wendet sich bitte an den Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0421 362 3888.

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

USA und Nordkorea verhandeln nach Gipfel-Absage weiter

USA und Nordkorea verhandeln nach Gipfel-Absage weiter

Holz in Flammen: Dichter Qualm über Diepholz

Holz in Flammen: Dichter Qualm über Diepholz

Böschungsfeuer an Bahnlinie bei Bothel

Böschungsfeuer an Bahnlinie bei Bothel

Böschungsbrände an der Bahnstrecke nach Bremen

Böschungsbrände an der Bahnstrecke nach Bremen

Meistgelesene Artikel

Clan bedroht Schulmitarbeiter in Huchting

Clan bedroht Schulmitarbeiter in Huchting

Das Kapitel „Bistro Brazil“ endet - legendäre „Absturzkneipe“ macht dicht

Das Kapitel „Bistro Brazil“ endet - legendäre „Absturzkneipe“ macht dicht

Seehofer greift hart durch und verbietet Bremer Bamf-Außenstelle Asylentscheidungen

Seehofer greift hart durch und verbietet Bremer Bamf-Außenstelle Asylentscheidungen

Diebe klauen Rotlichtblitzer aus drei Metern Höhe

Diebe klauen Rotlichtblitzer aus drei Metern Höhe

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.