4.800 Kilometer durch die USA

Bremer André Kastenbein beim härtesten Amateurradrennen der Welt dabei

Bremer Andre Kastenbein bei Radrennen Race Across America, Team4RAAM 2019, Deutschland, Schweiz, RAAM
1 von 29
Der Bremer André Kastenbein, 39 Jahre, ist ehrenamtliches Crewmitglied des Team4RAAM. In Oceanside, Kalifornien, schaut er einigen Teams beim Start zu.
Bremer Andre Kastenbein bei Radrennen Race Across America, Team4RAAM 2019, Deutschland, Schweiz, RAAM
2 von 29
Im kalifornischen Ort Oceanside startet das Rennen.
Bremer Andre Kastenbein bei Radrennen Race Across America, Team4RAAM 2019, Deutschland, Schweiz, RAAM
3 von 29
Oceanside bietet reichlich Strand, für die Radsportler ist der Ort Startpunkt der 4.800 Kilometer langen Strecke quer durch die USA:
Bremer Andre Kastenbein bei Radrennen Race Across America, Team4RAAM 2019, Deutschland, Schweiz, RAAM
4 von 29
Das Rennen führt André Kastenbein auch durch die Landschaft der Rocky Mountains.
Bremer Andre Kastenbein bei Radrennen Race Across America, Team4RAAM 2019, Deutschland, Schweiz, RAAM
5 von 29
In der Wüste fahren sich André Kastenbein (links) mit seinem Teamkollegen kurzzeitig fest.
Bremer Andre Kastenbein bei Radrennen Race Across America, Team4RAAM 2019, Deutschland, Schweiz, RAAM
6 von 29
Zwischendurch bleibt auch Zeit für André Kastenbein, um Fotos von der Landschaft zu machen.
Bremer Andre Kastenbein bei Radrennen Race Across America, Team4RAAM 2019, Deutschland, Schweiz, RAAM
7 von 29
Kurz durchschnaufen und einfach mal die Prärie genießen.
Bremer Andre Kastenbein bei Radrennen Race Across America, Team4RAAM 2019, Deutschland, Schweiz, RAAM
8 von 29
André Kastenbein und Chantal Eichenberger vom Team4RAAM bereiten Getränke für die Radsportler vor.

Das Race Across America RAAM gilt als das härteste Radrennen für Amateure weltweit. Die Strecke führt über 4.800 Kilometer quer durch die USA. Mit dabei als Crewmitglied des Team4RAAM 2019 war der Bremer André Kastenbein.

Das könnte Sie auch interessieren

Bremen Olé: Der Party-Tag auf der Bürgerweide

Bremen Olé macht Spaß am Samstagnachmittag, auch wenn der Regen ein bisschen die Stimmung trübt. Michelle, Pietro Lombardi, Eloy de Jong und Michael …
Bremen Olé: Der Party-Tag auf der Bürgerweide

„Summer in the City“ - die Party mit „Shy Marona“

Bei der dritten Ausgabe des „Summer in the City“ im Jahr 2019 spielten das Wetter und die Band „Shy Marona“ den Besuchern und Veranstaltern …
„Summer in the City“ - die Party mit „Shy Marona“

23. Beeke-Festival in Scheeßel

Einen tollen Eröffnungsabend zum 23. Beeke-Festival mit dem Thema „Drei Hochzeiten in Europa“ erlebten rund 500 Zuschauer mit den Beekscheepers, …
23. Beeke-Festival in Scheeßel

Lohne ist grün-weiß - Fan-Support beim Blitzturnier

Am Samstag testet Werder Bremen bei einem Blitzturnier gegen den 1. FC Köln und den VFL Osnabrück bei einem Blitzturnier in Lohne. Klar, der …
Lohne ist grün-weiß - Fan-Support beim Blitzturnier

Meistgelesene Artikel

Bremen-Olé im Ticker: 12.000 Besucher feiern bei Regen und Sonnenschein

Bremen-Olé im Ticker: 12.000 Besucher feiern bei Regen und Sonnenschein

Anschlussstelle Bremen-Hemelingen: Sanierung und Sperrungen in sechs Abschnitten

Anschlussstelle Bremen-Hemelingen: Sanierung und Sperrungen in sechs Abschnitten

Bremer Polizei sucht mutmaßlichen Vergewaltiger einer 55-Jährigen

Bremer Polizei sucht mutmaßlichen Vergewaltiger einer 55-Jährigen

Teilweise altersschwach: Lesumbrücke der A27 bleibt teilgesperrt

Teilweise altersschwach: Lesumbrücke der A27 bleibt teilgesperrt

Kommentare