Verkehrsbeeinträchtigungen rund um den Kreisel

Radfahrerin bei Unfall lebensgefährlich verletzt

Bremen - Im Kreisverkehr "Am Stern" in Bremen-Schwachhausen kollidierte am Donnerstag gegen 18.45 Uhr eine Radfahrerin mit einem Wagen. Die Radlerin wurde dabei lebensgefährlich verletzt und musste in einem Krankenhaus notoperiert werden.

Ein 75-jähriger Autofahrer befuhr die Hollerallee von der Schwachhauser Heerstraße kommend, um in den Kreisel einzufahren. Dabei kollidierte er mit einer Radfahrerin, die sich bereits im Kreisverkehr befand. Der Renault stieß gegen die Pedale und das Hinterrad des Fahrrads.

Dabei stürzte die 56-Jährige von ihrem Rad und erlitt schwere Kopfverletzungen. Sie musste nach einer Erstversorgung von Rettungskräften in eine Klinik gebracht werden. Es besteht Lebensgefahr.

Durch die Unfallaufnahme kam es am Donnerstag zwischen 19 und 20 Uhr zu Verkehrsbeeinträchtigungen rund um den Stern.

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Bilder: Deutsche Handballer sorgen wieder für Spektakel

Bilder: Deutsche Handballer sorgen wieder für Spektakel

Berlin Fashion Week: Promis, Trends und volles Haus

Berlin Fashion Week: Promis, Trends und volles Haus

Schnee und Glätte treffen den Berufsverkehr

Schnee und Glätte treffen den Berufsverkehr

Meistgelesene Artikel

Theo Reinhardt mit letztem Korn zum ersten Sixdays-Triumph

Theo Reinhardt mit letztem Korn zum ersten Sixdays-Triumph

Peter Rengel verabschiedet: „Nicht gegen die Halle, sondern für Werder Bremen“

Peter Rengel verabschiedet: „Nicht gegen die Halle, sondern für Werder Bremen“

Burkart und Havik vor Finale der Bremer Sixdays vorn

Burkart und Havik vor Finale der Bremer Sixdays vorn

Feuer in Bremer Mehrfamilienhaus - zwei Bewohner gerettet

Feuer in Bremer Mehrfamilienhaus - zwei Bewohner gerettet

Kommentare