16-jähriger Rennradfahrer schwer verletzt

Radfahrer prallen zusammen: Frau lebensgefährlich verletzt

Bremen -  Eine lebensgefährlich verletzte 60-Jährige und ein schwer verletzter 16-jähriger Rennradfahrer - das ist die Bilanz eines Fahrradunfalls am Mittwochnachmittag in Horn-Lehe.

Der 16-Jährige befuhr laut Polizeiangeben den Jan-Reiners-Wanderweg mit seinem Rennrad in Richtung Autobahnzubringer. Aus einem Stichweg wollte die 60 Jahre alte Radfahrerin ebenfalls in den Jan-Reiners-Weg einbiegen. Der Jugendliche bemerkte dies zu spät und konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen. Die Radfahrer stießen zusammen, fielen über die Räder und stürzten zu Boden.

Der 16-Jährige erlitt eine Platzwunde im Gesicht und einen Schock. Die nicht mehr ansprechbare 60-Jährige musste mit schweren Kopfverletzungen in eine Klinikum gebracht werden. Es besteht Lebensgefahr. Beide trugen keinen Helm.

Mehr zum Thema:

Textilien im Rausch der Individualisierung

Textilien im Rausch der Individualisierung

Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen

Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen

"Es wird pompös" - Fashion Week startet durch

"Es wird pompös" - Fashion Week startet durch

Australian Open: Kerber rettet Sieg am Geburtstag

Australian Open: Kerber rettet Sieg am Geburtstag

Meistgelesene Artikel

DJ Toddy und Mickie Krause geben in den Sixdays-Nächten ordentlich Gas

DJ Toddy und Mickie Krause geben in den Sixdays-Nächten ordentlich Gas

Marcel Kalz und Iljo Keisse sind die Könige von Bremen

Marcel Kalz und Iljo Keisse sind die Könige von Bremen

Prozess gegen Ferdi M.: Familie und Kollegen des Opfers berichten

Prozess gegen Ferdi M.: Familie und Kollegen des Opfers berichten

Unfall mit Schüler: Observationsbericht belastet 27-Jährigen

Unfall mit Schüler: Observationsbericht belastet 27-Jährigen

Kommentare