Aus dem Verkehr gezogen

47-Jähriger mit 2,6 Promille am Steuer eines Gigaliners

Bremen - Am Montagmittag wurde der 47-jährige Fahrer eines Gigaliners in Bremen von Beamten gestoppt - der Mann hatte 2,6 Promille im Blut.

Der 47-Jährige fuhr mit dem 40-Tonner in Richtung Autobahn als er an der Kreuzung Senator-Apelt-Straße / Neustädter Hafentor von der Polizei aus dem Verkehr gezogen wurde. Schon beim Aussteigen hatte der Mann Probleme; auch den Worten der Polizisten konnte er kaum noch folgen. Die Alkoholkontrolle ergab schließlich einen Wert von 2,6 Promille.  Auf dem Revier wurde dem betrunkenen 47-Jährigen Blut entnommen und der Führerschein entzogen. Außerdem muss er sich auf ein Verfahren aufgrund seiner Trunkenheit am Steuer einstellen. Der Lkw wurde im Neustädter Hafen abgestellt und die Schlüssel einem Kollegen des Mannes gegeben.

Rubriklistenbild: © dpa

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Familientag beim TV-Jubiläum

Familientag beim TV-Jubiläum

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Meistgelesene Artikel

Wasser, Wohnen, Wohlfühlen – Weserhäuser in der Überseestadt

Wasser, Wohnen, Wohlfühlen – Weserhäuser in der Überseestadt

Maritimes Großereignis mit viel Landgang

Maritimes Großereignis mit viel Landgang

Wachsende Überstundenzahl bei der Polizei: Mäurer verweist auf Zukunft

Wachsende Überstundenzahl bei der Polizei: Mäurer verweist auf Zukunft

Unfall auf A1: Frau verliert Kontrolle

Unfall auf A1: Frau verliert Kontrolle

Kommentare