Täter jeweils maskiert

Überfälle auf zwei Supermärkte in Bremen

Bremen - In Bremen sind am Montagabend kurz hintereinander zwei Supermärkte überfallen worden.

Wie die Polizei mitteilte, betraten im einen Fall zwei Unbekannte und im anderen Fall ein Mann die Filialen - und forderten Geld von den Kassierern. Alle Täter seien maskiert und mit einem Messer bewaffnet gewesen. 

Sie erbeuteten Summen in einem niedrigen vierstelligen Bereich, teilte eine Polizeisprecherin mit. Ob es einen Zusammenhang zwischen den Taten gebe, sei noch unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Griechenland sagt Deutschland Rücknahme von Flüchtlingen zu

Griechenland sagt Deutschland Rücknahme von Flüchtlingen zu

Fernbus kippt um - 22 Verletzte bei Unfall nahe Rostock

Fernbus kippt um - 22 Verletzte bei Unfall nahe Rostock

Brückeneinsturz: Ursachensuche und Schuldzuweisungen

Brückeneinsturz: Ursachensuche und Schuldzuweisungen

Verhärtete Fronten im Streit zwischen USA und Türkei

Verhärtete Fronten im Streit zwischen USA und Türkei

Meistgelesene Artikel

Bremer Polizei schleppt 17 Schrottautos ab

Bremer Polizei schleppt 17 Schrottautos ab

900 Sportler starten beim „City-Triathlon“

900 Sportler starten beim „City-Triathlon“

Am Bremer „Fly over“ droht Chaos: Einwöchige B6-Sperrung ab Mittwoch

Am Bremer „Fly over“ droht Chaos: Einwöchige B6-Sperrung ab Mittwoch

Schlagerfestival „Bremen Olé“: Ein Hauch von Mallorca

Schlagerfestival „Bremen Olé“: Ein Hauch von Mallorca

Kommentare