Täter jeweils maskiert

Überfälle auf zwei Supermärkte in Bremen

Bremen - In Bremen sind am Montagabend kurz hintereinander zwei Supermärkte überfallen worden.

Wie die Polizei mitteilte, betraten im einen Fall zwei Unbekannte und im anderen Fall ein Mann die Filialen - und forderten Geld von den Kassierern. Alle Täter seien maskiert und mit einem Messer bewaffnet gewesen. 

Sie erbeuteten Summen in einem niedrigen vierstelligen Bereich, teilte eine Polizeisprecherin mit. Ob es einen Zusammenhang zwischen den Taten gebe, sei noch unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Rötlicher Mond war vielerorts gut sichtbar

Rötlicher Mond war vielerorts gut sichtbar

Arbeiten auf dem Flusskreuzfahrtschiff

Arbeiten auf dem Flusskreuzfahrtschiff

Wie werde ich Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel?

Wie werde ich Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel?

Die Mondfinsternis 2019: Der Blutmond am 21. Januar in Bildern

Die Mondfinsternis 2019: Der Blutmond am 21. Januar in Bildern

Meistgelesene Artikel

Verdi-Streik am Flughafen Bremen: Diese Flüge fallen aus - diese Maschinen starten

Verdi-Streik am Flughafen Bremen: Diese Flüge fallen aus - diese Maschinen starten

Protestierende Frauen blitzen ab: Eiswettverein pocht auf seine Satzung

Protestierende Frauen blitzen ab: Eiswettverein pocht auf seine Satzung

„Kombi-Nationen“ bereichern die „Bremen Classic Motorshow“

„Kombi-Nationen“ bereichern die „Bremen Classic Motorshow“

Sicherheitspersonal am Bremer Flughafen streikt 24 Stunden lang

Sicherheitspersonal am Bremer Flughafen streikt 24 Stunden lang

Kommentare