Bargeld erbeutet

Bewaffneter Raubüberfall auf Apotheke in Bremen

Bremen - Ein Raubüberfall auf eine Apotheke ereignete sich am Dienstagmorgen im Bremer Stadtteil Walle. Der bislang unbekannte Täter flüchtete im Anschluss mit Bargeld aus der Kasse. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Der Räuber betrat gegen 11.30 Uhr die Apotheke an der Elisabethstraße und ging mit vorgehaltener Schusswaffe hinter den Verkaufstresen. Er entnahm Bargeld aus der Kasse und flüchtete in Richtung Nordstraße.

Der Mann wird als zirka 20 Jahre alt und etwa 1,80 Meter groß beschrieben. Er trug eine blaue Jeans und sprach Deutsch.

Polizei sucht nach Hinweisen

Die Polizei Bremen fragt: Wer kann Hinweise zum Täter oder der Tat geben? Wer hat Beobachtungen gemacht? Zeugen melden sich bitte beim Kriminaldauerdienst der Polizei Bremen unter 0421/362-3888.

Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Drogenbeauftragte warnt vor Rauchen und Alkohol

Drogenbeauftragte warnt vor Rauchen und Alkohol

Warum Chalet-Dörfer in den Alpen so beliebt sind

Warum Chalet-Dörfer in den Alpen so beliebt sind

Zehn Gründe für Sylt im Winter

Zehn Gründe für Sylt im Winter

Konzert von Maybebop in Rotenburg

Konzert von Maybebop in Rotenburg

Meistgelesene Artikel

Lkw-Kollision in Woltmershausen: 400 Liter Diesel laufen aus

Lkw-Kollision in Woltmershausen: 400 Liter Diesel laufen aus

Leiche in Gröpelingen identifiziert

Leiche in Gröpelingen identifiziert

„Jacobs“-Schriftzug kehrt auf alten Röstturm zurück

„Jacobs“-Schriftzug kehrt auf alten Röstturm zurück

Der Rotor ist was für alle, die kein Mitleid kennen

Der Rotor ist was für alle, die kein Mitleid kennen

Kommentare