Bargeld erbeutet

Bewaffneter Raubüberfall auf Apotheke in Bremen

Bremen - Ein Raubüberfall auf eine Apotheke ereignete sich am Dienstagmorgen im Bremer Stadtteil Walle. Der bislang unbekannte Täter flüchtete im Anschluss mit Bargeld aus der Kasse. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Der Räuber betrat gegen 11.30 Uhr die Apotheke an der Elisabethstraße und ging mit vorgehaltener Schusswaffe hinter den Verkaufstresen. Er entnahm Bargeld aus der Kasse und flüchtete in Richtung Nordstraße.

Der Mann wird als zirka 20 Jahre alt und etwa 1,80 Meter groß beschrieben. Er trug eine blaue Jeans und sprach Deutsch.

Polizei sucht nach Hinweisen

Die Polizei Bremen fragt: Wer kann Hinweise zum Täter oder der Tat geben? Wer hat Beobachtungen gemacht? Zeugen melden sich bitte beim Kriminaldauerdienst der Polizei Bremen unter 0421/362-3888.

Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Dramatische Bilder: Autobahnbrücke in Genua eingestürzt

Dramatische Bilder: Autobahnbrücke in Genua eingestürzt

Verletzte bei mutmaßlichem Terroranschlag in London

Verletzte bei mutmaßlichem Terroranschlag in London

Bremen von A bis Z: O wie Oktoberfest

Bremen von A bis Z: O wie Oktoberfest

Urlaub in Venedig: Das sind die absoluten Highlights der Lagunenstadt

Urlaub in Venedig: Das sind die absoluten Highlights der Lagunenstadt

Meistgelesene Artikel

Starkregen in Bremen-Nord: Sämtliche Feuerwehren im Einsatz

Starkregen in Bremen-Nord: Sämtliche Feuerwehren im Einsatz

Raubüberfall auf Supermarkt in Bremer Neustadt

Raubüberfall auf Supermarkt in Bremer Neustadt

900 Sportler starten beim „City-Triathlon“

900 Sportler starten beim „City-Triathlon“

Sexuelle Übergriffe bei „Bremen Olé“ auf der Bürgerweide

Sexuelle Übergriffe bei „Bremen Olé“ auf der Bürgerweide

Kommentare