Zeugen gesucht

29-Jähriger in Bremen ausgeraubt: Polizei schnappt Täter

Bremen - Ein 29-Jähriger wurde in der Nacht zu Sonnabend in Bremen von drei jungen Männern attackiert und ausgeraubt. Das Täter-Trio wurde gefasst. Die Polizei sucht weitere Zeugen.

Mit Faustschlägen ins Gesicht, Sprüngen gegen den Rücken sowie Tritten gegen den Kopf griffen die drei Männer den angetrunkenen 29-Jährigen im Bereich eines Spielplatzes an der Hermann-Böse-Straße an. Anschließend raubten die Angreifer Handy und persönliche Papiere des Opfers. Die Polizei nahm das Trio noch in Tatortnähe fest. Der 29-Jährige musste nach stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden.

Bei den ebenfalls alkoholisierten Tatverdächtigen handelt es sich um einen 16-jährigen sowie zwei 20-jährige Delmenhorster, die dort bereits einschlägig in Erscheinung getreten sind, heißt es im Bericht der Polizei.

Die Beamten suchen nach Zeugen und fragt: Wer hat in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht? Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 0421/3623888 entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Was das Sandwich besonders macht

Was das Sandwich besonders macht

Wie viel Fleisch gesund ist

Wie viel Fleisch gesund ist

Bayern fast durch: Müller und Lewandowski mit Doppelpacks

Bayern fast durch: Müller und Lewandowski mit Doppelpacks

Tag der offenen Tür an der Oberschule Verden

Tag der offenen Tür an der Oberschule Verden

Meistgelesene Artikel

Raubüberfall in Walle: Polizei fahndet mit Foto nach dem Täter

Raubüberfall in Walle: Polizei fahndet mit Foto nach dem Täter

Sparkasse Bremen reagiert auf Digitalisierung: Filialen ohne Bargeld

Sparkasse Bremen reagiert auf Digitalisierung: Filialen ohne Bargeld

Unbekannter tritt auf Frau ein und beklaut sie

Unbekannter tritt auf Frau ein und beklaut sie

Beim „Hackathon“ tüfteln 100 Computer-Freaks

Beim „Hackathon“ tüfteln 100 Computer-Freaks

Kommentare