Jugendliche unter Verdacht

Polizei schnappt Brandstifter

Bremen -  Die Polizei hat in Gröpelingen vier mutmaßliche Brandstifter auf der Flucht festgenommen, berichtete ein Sprecher gestern. Die drei Jungen und ein Mädchen stehen im Verdacht, eine Parzelle am Dornröschenweg im Kleingartengebiet „In den Wischen“ angezündet zu haben.

Mehrere Zeugen hätten die vier Jugendlichen beobachtet, hieß es. „Ein Parzellenbesitzer verfolgte das Quartett auf dem Fahrrad“, so der Polizeisprecher. Während die Feuerwehr den Brand löschte, nahmen die Beamten die 14- und 15-jährigen Jungen und das 18-jährige Mädchen vorläufig fest. Sie waren „teilweise geständig“, hieß es. Die Kriminalpolizei ermittelt. - kuz

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Berlin Fashion Week: Promis, Trends und volles Haus

Berlin Fashion Week: Promis, Trends und volles Haus

Zuckerberg: Das stellt der Facebook-Milliardär mit seinem Vermögen an

Zuckerberg: Das stellt der Facebook-Milliardär mit seinem Vermögen an

Sieben Ideen fürs Einrichten und Dekorieren von der IMM

Sieben Ideen fürs Einrichten und Dekorieren von der IMM

Nervigste Angewohnheiten: Diese Urlaubstypen braucht echt niemand

Nervigste Angewohnheiten: Diese Urlaubstypen braucht echt niemand

Meistgelesene Artikel

Theo Reinhardt mit letztem Korn zum ersten Sixdays-Triumph

Theo Reinhardt mit letztem Korn zum ersten Sixdays-Triumph

Burkart und Havik vor Finale der Bremer Sixdays vorn

Burkart und Havik vor Finale der Bremer Sixdays vorn

Feuer in Bremer Mehrfamilienhaus - zwei Bewohner gerettet

Feuer in Bremer Mehrfamilienhaus - zwei Bewohner gerettet

Peter Rengel verabschiedet: „Nicht gegen die Halle, sondern für Werder Bremen“

Peter Rengel verabschiedet: „Nicht gegen die Halle, sondern für Werder Bremen“

Kommentare