Polizei nimmt verletzte Verdächtige fest

Erneut Einbruch in Schaustellerwagen

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Bremen - Schon wieder ein Einbruch in einen Schaustellerwohnwagen auf der Bürgerweide! Wie ein Polizeisprecher berichtet, wurde ein 26 Jahre alter Schausteller in seinem Wohnwagen auf der Bürgerweide gestern gegen 2.30 Uhr durch Geräusche geweckt.

„Schlaftrunken nahm er zwei Gestalten im Wohnbereich wahr, die er für seine Mitbewohner hielt“, so der Sprecher weiter. „Da er keine Lust mehr auf Unterhaltung hatte, drehte er sich zur Seite und schlief weiter.“ Doch die Mitbewohner waren in dem Moment gerade erst auf dem Weg zum Wagen. Die Geräusche kamen von Einbrechern.

Die wiederum waren sehr überrascht, als die Mitbewohner in den Wagen kamen. Die Männer verfolgten die Einbrecher und stellten sie in der Nähe des Tatorts.

Auf diese Situation wurde eine Polizeistreife aufmerksam. Der Sprecher: „Am ‚Breakdancer‘ torkelte den Beamten ein 26 Jahre alter Mann entgegen.“ Hinter ihm: die Verfolger. „Der Mann legte sich umgehend auf den Boden und klagte über Schmerzen in der Schulter und im Gesicht.“ Wenig später tauchte ein Jugendlicher (16) auf – in Begleitung weiterer Schaustellergehilfen, die mittlerweile aufgewacht waren. „Auch er wies Prellungen im Gesicht, ein blaues Auge sowie eine blutende Lippe auf. Die beiden Einbrecher wurden festgenommen und an der Wache vorgeführt. Gegen beide wurden Ermittlungen wegen versuchten Diebstahls eingeleitet.“

Wie es zu den Verletzungen der beiden Verdächtigen kam, habe „wegen sprachlicher Barrieren“ nicht gleich geklärt werden können. „Hierzu wurden Ermittlungen wegen des Verdachts der Körperverletzung eingeleitet“, sagte der Sprecher.

Wie berichtet, waren erst am Wochenende auf der Bürgerweide zwei Schaustellerwohnwagen aufgebrochen worden. Als der Täter von dem 60 Jahre alten Eigentümer erwischt wurde, bedrohte er diesen mit einem Messer – und flüchtete.

kuz

Das könnte Sie auch interessieren

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Neues von Thomas Cook: Fokus auf Familien und höhere Preise

Neues von Thomas Cook: Fokus auf Familien und höhere Preise

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Meistgelesene Artikel

Ladies Night: 2500 Bändchen für mehr Spaß auf dem Freimarkt

Ladies Night: 2500 Bändchen für mehr Spaß auf dem Freimarkt

Musicaltheater: Vertrag bis 2023 mit neuem Betreiber

Musicaltheater: Vertrag bis 2023 mit neuem Betreiber

Neu: Briefmarkenserie mit Kunsthallen-Motiven

Neu: Briefmarkenserie mit Kunsthallen-Motiven

Unbekannte überfallen Spielothek an der Lüssumer Straße

Unbekannte überfallen Spielothek an der Lüssumer Straße

Kommentare