Bahnhöfe im Raum Bremen, Bremerhaven, Syke, Etelsen und Hude

Serie von Automatenaufbrüchen: Polizei nimmt Mann fest

+
Der 45-Jährige wurde am Dienstag in seiner Wohnung verhaftet.

Bremen - Die Polizei hat am Dienstag einen 45-jährigen Mann verhaftet, der für 13 Automatenaufbrüche in Bremen und umzu verantwortlich sein soll. Der mutmaßliche Täter hat zusammen mit mindestens einem Komplizen einen Schaden von rund 200.000 Euro verursacht.

Beamte weckten den Mann am Dienstag gegen 6.15 Uhr in seiner Wohnung in der Bremer Innenstadt. Mehrere Telefone, Sim-Karten und ein Schlagring wurden beschlagnahmt. Laut Polizeiangaben hat der 45-Jährige Fahrkartenautomaten auf Bahnsteigen der Deutschen Bahn, der Nordwestbahn und der Elbe-Weser-Bahn aufgeschweißt. Die Aufbruchsserie begann bereits im Juli 2015, betroffen sind die Bahnhöfe in Syke, Ritterhude, Hude, Etelsen Lübberstedt, Dorum, Loxstedt, Wremen und Bremen-St.Magnus. 

Die Bundespolizei konnte DNA-Spuren des gelernten Schmelzschweißers sichern. Der Mann hat wegen ähnlicher Aufbrüche und Kokainhandel bereits mehrjährige Haftstrafen bekommen. Erst im April 2015 wurde er auf Bewährung entlassen. Der mutmaßliche Täter sitzt nun in der Justizvollzugsanstalt, die Ermittlungen dauern an.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Meistgelesene Artikel

Träume werden wahr – Weserhäuser in der Überseestadt

Träume werden wahr – Weserhäuser in der Überseestadt

250 Kilo schwere Weltkriegsbombe in Hastedt entschärft

250 Kilo schwere Weltkriegsbombe in Hastedt entschärft

„Mein Kunst-Stück“ mit Anette Venzlaff: Ein Herz für Verlierer

„Mein Kunst-Stück“ mit Anette Venzlaff: Ein Herz für Verlierer

Länderzentrum für Niederdeutsch in Bremen gegründet

Länderzentrum für Niederdeutsch in Bremen gegründet

Kommentare