Polizei fasst 21-jährigen Juwelierräuber

Bremen - Ein 21-Jähriger wurde am Mittwoch von der Polizei festgenommen. Der Mann hatte zuvor einen Juwelierladen im Bremer Stadtteil Gröpelingen überfallen und den Inhaber mit einem Elektroschocker angegriffen.

Die beiden Inhaber sowie eine Angestellte des Juweliers hielten sich im hinteren Bereich des Geschäfts auf, als der Täter hereinstürmte und  den 68-jährigen Juwelier mit einem Elektroschocker attackierte. Dieser nahm daraufhin einen Schreibtischstuhl und warf ihn nach dem Räuber. Auch seine Frau nahm sich Bücher und Kataloge und schmiss sie dem Angreifer entgegen. Der Täter floh ohne Beute aus dem Laden. Der 68-Jährige wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht.

Die Polizei konnte wenig später einen 21 Jahre alten Tatverdächtigen ermitteln und ihn in seiner Wohnung vorläufig festnehmen. Ein Elektroschocker sowie diverses Diebesgut aus anderen Straftaten konnten beschlagnahmt werden. Ein 34-Jähriger, der sich auch in der Wohnung aufhielt, wurde nach Überprüfung ebenfalls festgenommen, da ein Haftbefehl gegen ihn vorlag. Die Ermittlungen dauern an.

Insbesondere sucht die Polizei noch einen jungen Mann als Zeugen, der gegen 15.15 Uhr in dem Juwelierladen war. Er könnte womöglich vor der Tat verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Der 20 bis 25-Jährige trug eine schwarze Motorradjacke. Er wird gebeten, sich unter Telefon 0421/ 362-3888 zu melden.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Meistgelesene Artikel

Träume werden wahr – Weserhäuser in der Überseestadt

Träume werden wahr – Weserhäuser in der Überseestadt

250 Kilo schwere Weltkriegsbombe in Hastedt entschärft

250 Kilo schwere Weltkriegsbombe in Hastedt entschärft

„Mein Kunst-Stück“ mit Anette Venzlaff: Ein Herz für Verlierer

„Mein Kunst-Stück“ mit Anette Venzlaff: Ein Herz für Verlierer

Länderzentrum für Niederdeutsch in Bremen gegründet

Länderzentrum für Niederdeutsch in Bremen gegründet

Kommentare