Reh lässt sich nicht einfangen

Polizei mit Maschinenpistole auf A27

+
Die A 27 war kurzzeitig voll gesperrt.

Bremen - Ein Reh hat am Sonntagnachmittag den Wildschutzzaun zur Autobahn 27 in Höhe Gröpelingen überwunden. Die Polizeibeamten richteten eine Vollsperrung ein und griffen zur Maschinenpistole.

Nach Angaben eines Sprechers hatte das Reh gegen 14 Uhr den Wildschutzzaun neben der Autobahn in Höhe Blockland (Richtung Cuxhaven) überwunden. Da es immer wieder versuchte, auf die A 27 zu springen, sperrte die Polizei kurzerhand die Autobahn in beide Richtungen. Mit einer Maschinenpistole wurde das Tier erlegt. Die Autobahnmeisterei transportierte das Reh ab. Nach etwa 20 Minuten Sperrung rollte der Verkehr auf der A27 wieder. lor/gn

Mehr zum Thema:

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Mehr als 90 Tote infolge von Unwettern in Sri Lanka

Mehr als 90 Tote infolge von Unwettern in Sri Lanka

Meistgelesene Artikel

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

„Die Ware sucht sich den Weg“

„Die Ware sucht sich den Weg“

Wachsende Überstundenzahl bei der Polizei: Mäurer verweist auf Zukunft

Wachsende Überstundenzahl bei der Polizei: Mäurer verweist auf Zukunft

Kommentare