Auf der A27 bei Bremerhaven

Rentner spaziert mit Rollator auf Autobahnzubringer

+
Ein Rentner bog mit den Rollator falsch ab.

Bremerhaven - Falsch abgebogen: Ein Rentner hat sich bei einem Spaziergang in Bremerhaven mit seinem Rollator auf einen Autobahnzubringer verirrt.

Besorgte Autofahrer riefen am Mittwochnachmittag die Polizei, die den 76-Jährigen auf der Grimsbystraße kurz vor der Autobahn 27 stoppte. Er erklärte den Beamten, er habe bei dem Verkehr lediglich die Orientierung verloren, wie es in einer Pressemitteilung vom Donnerstag hieß. Ein Streifenwagen brachte den Mann nach seinem Ausflug zurück ins Seniorenheim an der Hartwigstraße. - dpa/jdw

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Fotostrecke: Die schönsten Jubel-Bilder vom Derbysieg

Fotostrecke: Die schönsten Jubel-Bilder vom Derbysieg

Sturms Jungs stürmen das deutsche Haus - die Bilder zur Silber-Sause 

Sturms Jungs stürmen das deutsche Haus - die Bilder zur Silber-Sause 

„Fish International“ und „Gastro Ivent“ in der Messe Bremen

„Fish International“ und „Gastro Ivent“ in der Messe Bremen

475 Jahre Kirchenmusik in der Stiftskirche Bassum

475 Jahre Kirchenmusik in der Stiftskirche Bassum

Meistgelesene Artikel

300 Aussteller aus 30 Ländern bei der „Fish international“

300 Aussteller aus 30 Ländern bei der „Fish international“

Einbrüche in drei Bäckereien: Täter lassen Tresore mitgehen

Einbrüche in drei Bäckereien: Täter lassen Tresore mitgehen

Vorläufige Polizei-Bilanz: Sicherheitskonzept ist aufgegangen

Vorläufige Polizei-Bilanz: Sicherheitskonzept ist aufgegangen

Vintage-Flohmarkt im Metropol-Theater: Kiloweise Kleidung kaufen

Vintage-Flohmarkt im Metropol-Theater: Kiloweise Kleidung kaufen

Kommentare