Täter flüchten unerkannt

Unbekannte zünden Molotowcocktails in der Bremer Helenenstraße

Bremen - Eine Gruppe bislang unbekannter Täter hat am Samstagabend gleich mehrere Molotowcocktails in der Bremer Helenenstraße angezündet und gegen eine Hauswand geworfen. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Gegen 21 Uhr ging eine Personengruppe in die Helenenstraße und warf mehrere Brandsätze an eine Gebäudefront. Nach ersten Erkenntnissen seien die unbekannten Täter zusätzlich mit Knüppeln bewaffnet gewesen, teilt die Polizei am Sonntagmorgen mit.

Durch die Brandsätze wurde die Hauswand und eine Glastür beschädigt. Verletzt wurde niemand. Bevor die Einsatzkräfte eintrafen, flohen die Täter in unbekannte Richtung. Die Polizei sperrte den Bereich ab, sodass es zu kurzfristigen Verkehrsbehinderungen auf der Straße Vor dem Steintor kam.

Wie viele Menschen sich während der Tat in dem Bordell befanden, war zunächst unklar. Auch zu Anzahl und Motiven der Angreifer konnten keine Angaben gemacht werden.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Wer Hinweise zu den Tätern oder zum Tatablauf geben kann, wendet sich an den Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0421/362-3888.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

"Gelbwesten"-Krise: Macron äußert sich am Montagabend

"Gelbwesten"-Krise: Macron äußert sich am Montagabend

Feuerwehr-Übung in Heiligenfelde

Feuerwehr-Übung in Heiligenfelde

Weihnachtliche Kulturtage in Syke

Weihnachtliche Kulturtage in Syke

Martfelder Weihnachtsmarkt

Martfelder Weihnachtsmarkt

Meistgelesene Artikel

19-Jähriger nach Streit geschlagen, getreten und ausgeraubt

19-Jähriger nach Streit geschlagen, getreten und ausgeraubt

Kollision mit einem Baum: 29-Jähriger verletzt

Kollision mit einem Baum: 29-Jähriger verletzt

Zwei Gruppen geraten im Bremer Steintor in Streit - 22-Jähriger verletzt

Zwei Gruppen geraten im Bremer Steintor in Streit - 22-Jähriger verletzt

42-Jähriger mit Messer schwer verletzt - Not-OP

42-Jähriger mit Messer schwer verletzt - Not-OP

Kommentare