Polizei sucht nach Unbekannten

Rüstige Rentnerin (95) lässt Enkeltrick-Betrügerin abblitzen

Bremen - Dank der Aufmerksamkeit einer 95 Jahre alten Rentnerin in Bremen ist eine Betrügerin mit dem Enkeltrick am Montagabend gescheitert. Nun hat die Polizei Details zu der bislang unbekannten Frau veröffentlicht.

Die Seniorin erhielt zunächst einen Anruf einer Frau. Sie gab an, die Enkelin der 95-Jährigen zu sein und bat um Geld. Als die Bremerin zusagte, klingelte es kurz darauf an ihrer Haustür an der Scharnhorststraße. Eine Unbekannte stand dort und sagte, sie wolle das Geld stellvertretend abholen. Doch die alte Dame schloss die Tür wieder und sagte: „Das Geld gebe ich nur direkt an meine Enkelin.“

Die Betrügerin zog ohne Geld wieder ab. Dass sich die selbstbewusste Oma nicht überrumpeln lässt, bewies sie auch gegenüber den Polizeibeamten, die ihre Dienstausweise vorzeigen mussten.

Die unbekannte Frau ist laut Beschreibung rund 40 bis 45 Jahre alte, etwa 1,65 bis 1,70 Meter groß und hat dunkle, schulterlange Haare.

Polizei Bremen mahnt zur Vorsicht

Bei Anrufen angeblicher Verwandter in finanzieller Notlage sollte man sich immer unter der bekannten Telefonnummer des Verwandten rückversichern. Falls Fremde an der Haustür klingeln, sollte man niemals Bargeld herausgeben, erklärt die Polizei. Weitere Informationen erteilt das Präventionszentrum der Polizei unter der Telefonnummer 0421/362-19003 oder im Internet.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Neue Union: CDU/CSU positionieren sich für Schulz und Co.

Neue Union: CDU/CSU positionieren sich für Schulz und Co.

Diese Promis bekennen sich zu Bitcoin - und sagen das voraus

Diese Promis bekennen sich zu Bitcoin - und sagen das voraus

China baut Militärstützpunkte im Südchinesischen Meer aus

China baut Militärstützpunkte im Südchinesischen Meer aus

Das sind die teuersten Promi-Flitzer aller Zeiten

Das sind die teuersten Promi-Flitzer aller Zeiten

Meistgelesene Artikel

Sitzkissen und Sternenhimmel in der Bremer Liebfrauenkirche

Sitzkissen und Sternenhimmel in der Bremer Liebfrauenkirche

Schnee bringt in Bremen Flugbetrieb durcheinander

Schnee bringt in Bremen Flugbetrieb durcheinander

Umschlag in den Bremischen Häfen auf Vorjahresniveau

Umschlag in den Bremischen Häfen auf Vorjahresniveau

Verdächtiges Paket in Bremen entdeckt - Entwarnung nach Großeinsatz

Verdächtiges Paket in Bremen entdeckt - Entwarnung nach Großeinsatz

Kommentare